!
User profile image xyngmiguel
Jobs veröffentlicht: 3
Jobs vergeben: 0
Bewertung vergeben: 0
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 36
  • Bewerber: 2
  • Status: Abgelaufen

Ich suche einen zuverlässigen und gewissenhaften Auftragnehmer, der in von mir ausgewählten Diskussionsforen eine Anmeldung durchführt und dann bei einer von mir angelegten Google Docs Datei diese Anmeldedaten (Loginname und Passwort) hinterlegt. Inhaltlich gehen die Foren in verschiedene Richtungen.
Ich stelle keine Email-Adressen.

Ingesamt sollen 390 Beiträge verfasst werden, pro Account unterschiedlich Beiträge. Die Beiträge sollen nicht alle auf einmal, sondern über 2 Wochen verteilt geschrieben werden. Die Beiträge können frei formuliert werden und sollten lediglich thematisch und inhaltlich zu den sonstigen Beiträgen der anderen Nutzer passen.

Nach erfolgter Erstellung wird jeder Account mit 5,00€ vergütet. Ich benötige 14 Accounts, es werden in Summe also 70,00€ vergütet.

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Internet stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für 14 Foren Accounts erstellen und jeweils unterschiedliche Anzahl an Beiträgen veröffentlichen in der Kategorie Internet gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (2)

  • Beworben am: 21.09.2020
  • Wartet

Hallo ich hätte großes Interesse an der Tätigkeit, bin fleissig, zuverlässig und diskret, kann zügig den Auftrag erledigen.

  • Beworben am: 21.09.2020
  • Wartet

Sehr geehrte Auftraggeber,,

ich möchte nur sicher gehen, dass ich das richtig verstanden habe.
Sie sprechen vom Erstellen der Accounts + 390 Beiträgen für eine Summe von nur 70,00 Euro?

VG
Ulrike

Fragen zum Job (1)

User profile image
FlowNgrow 05.10.2020

Hallo Xyngmiguel,
nur zur Klarstellung, 14 Accounts erstellen UND 390 Beiträge nicht nur zu verfassen, sondern dann auch über zwei Wochen (extrem kurzer Zeitraum dafür!) einzustellen, soll für 70 € übernommen werden?
Zumal, wenn keine eMail-Adressen vorhanden sind, zu den 14 Accounts ebenfalls 14 eMail-Accounts angelegt werden müssten (der Trennung halber) oder zumindest einer.

Des Weiteren wäre auch die Angabe des grundsätzlichen Themenbereichs von Interesse.
Du solltest Deine Berechnung dringend überprüfen, ich schätze sogar hier wird Dir keiner 390 Beiträge für 70 € schreiben.

LG
Sabine