FAQ

Hier findest Antworten auf unsere häufig gestellten Fragen

Fragen rund um Registrierung, Passwort etc.

Allgemeine Fragen zu machdudas, die sich Auftraggeber stellen.

Allgemeine Fragen zu machdudas, die sich Jobber stellen.

Fragen zum Thema Auftragsvergabe.

Fragen zu Problemen mit anderen machdudas Nutzern.

Fragen zu Gebühren.


Fragen rund um Registrierung, Passwort etc.

Warum habe ich keine Registrierungsbestätigung bekommen?

Nach der Registrierung erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung-Mail. Falls nicht, überprüfen Sie bitte, ob Ihr Postfach voll ist.
Schauen Sie bitte auch in Ihren "Spam-Ordner". Manche E-Mail-Programme stufen E-Mails unbekannter Absender zunächst als Spam-Mails ein. Stufen Sie in diesem Fall Mails von machdudas für den zukünftigen Mailverkehr als "kein Spam" ein.
Nach oben

Warum bekomme ich bei der Anmeldung eine Fehlermeldung?

Probleme mit der Anmeldung? Vielleicht liegt´s daran:
Haben Sie das falsche Passwort eingegeben? Sofern Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich hier Ihr Passwort erneut zuschicken lassen.
Haben Sie die Feststelltaste gedrückt? Wenn ja, drücken Sie sie noch mal vor dem nächsten Login-Versuch.
Haben Sie sich verschrieben? Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise bei Ihrem Login-Namen und Passwort. Achtung: Groß-/Kleinschreibung wird unterschieden.
Sollte keiner der Tipps helfen, wurde evtl. Ihr Benutzerkonto gesperrt. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit uns auf. Wir werden Ihnen schnellstmöglich helfen.
Was, wenn ich mein Passwort/meinen Nutzernamen vergessen habe?
Ganz einfach: Schreiben Sie uns . Wir senden Ihnen sofort neue Zugangsdaten.
Nach oben

Allgemeine Fragen zu machdudas, die sich Auftraggeber stellen.

Wobei kann ich mir helfen lassen?

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Von A wie Anstehen für Konzertkarten bis Z wie Zierfischteich bauen. Aus eigener Erfahrung wissen Sie, dass es im täglichen Leben sehr viele Situationen gibt, bei denen man Hilfe oder Unterstützung gut gebrauchen kann. In all diesen Situationen können Sie sich jetzt unkompliziert und schnell helfen lassen.
Bitte bedenken Sie jedoch, dass Sie es bei machdudas mit Privatmenschen zu tun haben. Wenn Sie Ihr Dach neu decken lassen wollen, wenn es sich um Arbeiten handelt, für die eine spezielle Zertifizierung notwendig ist (z.B. Arbeiten an Gas- oder Elektroleitungen) sollten sie unbedingt einen entsprechenden Fachbetrieb beauftragen.
Nach oben

Welche Vorteile habe ich als Auftraggeber?

Sie bekommen schnelle Hilfe. Bei kleineren Jobs (z.B. Abdichtung eines tropfenden Wasserhahns, klemmende Tür) lohnt es für Handwerksbetriebe häufig nicht, zu Ihnen zu kommen. Ein Hausmeister oder Installateursgeselle hingegen, der zwei Straßen weiter wohnt, kommt gern und schnell vorbei.
Sie sparen Zeit und Nerven. Denn Sie müssen nicht mehr alles selber machen, sondern finden motivierte Menschen, die sich über Ihren Auftrag freuen.
Sie sparen Geld. Denn Privatmenschen helfen Ihnen für einen Stundenlohn, der in aller Regel deutlich niedriger ist, als der, den ein Handwerksbetrieb verlangen muss.
Sie tun etwas Gutes. Denn Sie helfen Menschen aus Ihrer Nachbarschaft, die sich etwas dazu verdienen wollen oder müssen.
Nach oben

Wie funktioniert machdudas für Auftraggeber?

machdudas führt Auftraggeber und Jobber für Aushilfstätigkeiten auf privater Ebene schnell und unkompliziert zusammen. Für Sie als Auftraggeber ist machdudas kostenlos!
Sparen Sie Zeit, Nerven und Geld. Lassen Sie sich von Privatmenschen aus Ihrer Nähe helfen. So finden Sie den perfekten Jobber für Ihr Problem.
  1. Beschreiben Sie die Aufgabe unter "Job veröffetnlichen".
  2. Jobber aus Ihrer Nähe werden sich über machdudas bei Ihnen bewerben.
  3. Vergleichen Sie die Qualifikationen, Bewertungen und Stundenlöhne, nehmen sie direkt Kontakt zu ihrem Jobber auf und wählen Sie einen Jobber aus.
  4. Nun müssen Sie sich nur noch verabreden.
  5. Wichtig: Bitte bewerten Sie sich gegenseitig (Jobber und Auftraggeber). So erhöhen Sie ihre Chancen bei machdudas, einen Jobber zu finden, oder einen Job zu bekommen, erheblich.
Falls kein Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, müssen Sie den Auftrag nicht vergeben. In diesem Fall können sie den Job neu ausschreiben oder auch stornieren.hier können Sie Ihren Auftrag veröffentlichen.
Nach oben

Was kostet mich machdudas?

Nichts, wenn Sie einen Jobber suchen. Das Eingeben eines Auftrages ist genauso kostenlos wie die Vermittlung des passenden Jobbers.
Nach oben

Kann ich Auftraggeber und Jobber gleichzeitig sein?

Kein Problem.
Als Auftraggeber geben sie kostenlos Jobs bei machdudas ein.
Als Jobber registrieren Sie sich bei machdudas und bewerben sich auf eingestellte Jobs.
Nach oben

Wie kann ich schlechte Erfahrungen mit Jobbern vermeiden?

Beschreiben Sie die Anforderungen für Ihren Auftrag möglichst deutlich. Lesen Sie ausführlich die Profile der Bewerber. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie schriftlich nach, ob die benötigte Fähigkeit wirklich vorhanden ist. Und: Schauen Sie, wie viel positive Bewertungen der Jobber hat. Das Bewertungssystem gibt schwarzen Schafen langfristig keine Chance. Bitte bewerten daher auch Sie jeden Jobber nach erledigter Arbeit!
Nach oben

Muss ich mich für einen Bewerber auf meinen Auftrag entscheiden?

Nein. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Auftrag vergeben oder nicht. Nur eine Bitte: Respektieren Sie die Menschen, die darauf hoffen, sich etwas dazu zu verdienen. Stellen Sie nur ernst gemeinte Aufträge ein.
Nach oben

Was muss ich bei einer Auftragsvergabe beachten?

Überprüfen und vergleichen Sie sorgfältig alle Bewerber. Beachten Sie außerdem die jeweiligen Bewertungen eines Jobbers. Lassen Sie bei größeren oder komplizierten Aufträgen den Jobber vor der offiziellen Vermittlung die Arbeitsstelle bei sich besichtigen. So können Sie und auch der Jobber sich ein besseres Bild machen.
Wir empfehlen grundsätzlich sich die Identität des Jobbers (Name und Telefonnummer) vor Arbeitsbeginn bestätigen zu lassen und erst nach geleisteter Arbeit zu entlohnen. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.
Bei Unklarheiten zu Preis, Leistung, Terminen usw. fragen Sie lieber einmal mehr bei dem Jobber nach.
Übrigens: Schwarzarbeit lohnt sich jetzt wirklich nicht mehr. Schwarzarbeiter (und auch die Auftraggeber) verstoßen gegen deutsches Recht. Wir empfehlen: Verlangen Sie eine Rechnung.
Nach oben

Kann ich mir auch selbst einen Bewerber aus der Datenbank aussuchen?

Wenn Sie Jobber suchen möchten, ohne einen Job einzustellen, können sie dies tun. Nutzen sie unsere Jobberdatei 7 Tage für 8,99 Euro.
Nach oben

Was geschieht, wenn ich einen Auftrag vergeben habe?

  1. Ausführung des Auftrages
  2. machdudas empfiehlt, abgesehen vom Geld für Arbeitsmaterialien (gegen Rechnung), keine Vorabzahlungen vor Erledigung des Auftrages zu leisten. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.
  3. Bewertung Als Auftraggeber sollten Sie die Zuverlässigkeit und Arbeitsqualität des Jobbers bewerten. Jobber, die wissen, dass sie Bewertungen erhalten, geben sich besondere Mühe, wovon auch Sie profitieren.
Nach oben

Was passiert, wenn ich keinen Jobber finde?

Falls Sie wirklich keinen passenden Jobber finden sollten oder Sie den Auftrag zu einem späteren Zeitpunkt vergeben möchten, können Sie Ihren Auftrag jederzeit löschen. Kosten fallen für Sie als Auftraggeber zu keinem Zeitpunkt an.
Nach oben

Was, wenn ich unfair bewertet oder gar beleidigt wurde?

Grundsätzlich können Bewertungen nicht rückgängig gemacht werden.
Wenn Sie in der Bewertung beleidigt worden sind, melden Sie das bitte direkt über "Bedenklicher Inhalt". Der Beitrag wird dann aus Ihren Bewertungen entfernt.
Nach oben

Wie verhält man sich bei machdudas untereinander?

machdudas funktioniert, weil unsere Mitglieder respektvoll miteinander umgehen. Die Vergabe von Dienstleistungen hat auch immer etwas mit Vertrauen zu tun. Jobber, Auftraggeber und machdudas haben daher klare Rechte und Pflichten:

Auftraggeber:
Als Auftraggeber respektieren Sie bitte die Zeit und Arbeit, die ein Auftragnehmer für eine Bewerbung aufbringt. Stellen Sie nur ernst gemeinte Aufträge ein und beantworten Sie ehrlich und zügig die Fragen und Bewerbungen der Jobber.

Jobber:
Als Auftragnehmer bewerben Sie sich bitte nur auf Aufträge, für die Sie wirklich kompetent sind. Dass Sie bemüht sind, jederzeit besonders professionelle Arbeit zu leisten, um den hohen Erwartungen der Auftraggeber gerecht zu werden, sollte sich von selbst verstehen.

machdudas - Team
Um sicherzustellen, dass machdudas stets ein positives Erlebnis für alle Mitglieder bleibt, verpflichten wir uns bei machdudas, jedes Mitglied, das wiederholt gegen den Verhaltenskodex verstößt, zu sperren.
Nach oben

Allgemeine Fragen zu machdudas, die sich Jobber stellen.

Wie kann ich mit machdudas Geld verdienen?

Bei machdudas finden Sie immer Jobs in Ihrer Nähe oder aber in Heimarbeit. Und das funktioniert so:
  1. Stöbern Sie in den eingegebenen Aufträgen.
  2. Registrieren Sie sich bei machdudas.
Bewerben Sie sich auf Jobs, die Ihren Qualifikationen entsprechen.
Nach oben

Welche Gebühren kommen auf mich als Jobber zu?

Sie können bei machdudas eine kostenlose Bewerbung pro Woche abgeben. Möchten Sie sich auf mehrere Jobangebote bewerben, haben Sie drei Möglichkeiten:
  1. 10 Bewerbungen (zeitlich unbegrenzt): 4,99 Euro
  2. 20 Bewerbungen (zeitlich unbegrenzt): 8,99 Euro
  3. Flatrate für 12 Monate (unbegrenzt viele Bewerbungen): 99 Euro
Nach oben

Muß ich ein Pauschalangebot machen, oder meinen Stundenlohn angeben?

Wird in dem Job nichts anderes verlangt, erhält der Auftraggeber den von Ihnen in ihrem Profil eingegebenen Stundenlohn.
Nur wenn der Auftraggeber in seiner Jobbeschreibung ausdrücklich einen Pauschalbetrag wünscht, müssen Sie sich mit einem Pauschalbetrag bewerben.
Falls Ihnen dafür Informationen fehlen, können Sie dem Auftraggeber über machdudas Fragen zu dem Auftrag stellen.
Nach oben

Was passiert, wenn der Auftraggeber mir den Zuschlag gegeben hat?

  1. Ausführung des Auftrages
  2. Bitte beachten Sie, dass sich nur bei perfekter Arbeit Folgeaufträge ergeben und Sie eine positive Bewertung von dem Auftraggeber erhalten.
  3. Bewertung
  4. Als Jobber werden Sie nach vollendeter Arbeit bewertet, können aber aber auch Zuverlässigkeit und Zahlungsmoral des Auftraggebers bewerten.
Nach oben

Wer darf sich bei machdudas registrieren?

Bei machdudas darf sich grundsätzlich jeder registrieren. Bitte bedenken sie jedoch, dass viele Arbeiten nur von eingetragenen Unternehmen (mit Gewerbeschein) durchgeführt werden dürfen. Teilweise gibt es auch gesetzlich vorgeschriebene Voraussetzungen (Meisterbrief, Lizenzen usw.), die beachtet werden müssen.
Wer gegen geltendes Recht verstößt oder Schwarzarbeit betreibt, wird von machdudas ausgeschlossen.
Nach oben

Welche steuerrechtlichen Vorgaben muß ich beachten?

Grundsätzlich muß sich jeder machdudas-Nutzer am geltenden Recht orientieren.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ihren Steuerberater.
Nach oben

Kann ich Jobber und Auftraggeber gleichzeitig sein?

Kein Problem.
Als Auftraggeber geben sie kostenlos Jobs bei machdudas ein.
Als Jobber registrieren Sie sich bei machdudas und bewerben sich auf eingestellte Jobs.
Nach oben

Wie kann ich schlechte Erfahrungen mit Auftraggebern vermeiden?

Fragen Sie bei Unklarheiten beim Auftraggeber nach, bevor Sie den Job annehmen.
Lesen Sie die Bewertungen der Auftraggeber. Das Bewertungssystem gibt schwarzen Schafen langfristig keine Chance.
Bitte bewerten Sie daher auch jeden Auftraggeber nach erledigter Arbeit!
Nach oben

Was muss ich bei einer Auftragsannahme beachten?

Sprechen Sie genau ab, zu welcher Zeit der Auftrag erledigt werden soll und wie viel Zeit Sie ca. dafür einplanen.
Nennen Sie dem Auftraggeber auch noch einmal den vereinbarten Stundenlohn.
So entstehen keine Missverständnisse zum Thema Kosten.
Bei Unklarheiten zu Preis, Leistung, Terminen usw. fragen Sie lieber einmal mehr bei dem Auftraggeber nach.
Übrigens: Schwarzarbeit lohnt sich jetzt wirklich nicht mehr. Schwarzarbeiter (und auch die Auftraggeber) verstoßen gegen deutsches Recht. Wir empfehlen: Schreiben Sie eine Rechnung.
Nach oben

Wie verhält man sich bei machdudas gegenüber anderen Nutzern?

machdudas funktioniert, weil unsere Mitglieder respektvoll miteinander umgehen. Die Vergabe von Dienstleistungen hat auch immer etwas mit Vertrauen zu tun. Jobber, Auftraggeber und machdudas haben daher klare Rechte und Pflichten:

Auftraggeber:
Als Auftraggeber respektieren Sie bitte die Zeit und Arbeit, die ein Auftragnehmer für eine Bewerbung aufbringt. Stellen Sie nur ernst gemeinte Aufträge ein und beantworten Sie ehrlich und zügig die Fragen und Bewerbungen der Jobber.

Jobber:
Als Auftragnehmer bewerben Sie sich bitte nur auf Aufträge, für die Sie wirklich kompetent sind. Dass Sie bemüht sind, jederzeit besonders professionelle Arbeit zu leisten, um den hohen Erwartungen der Auftraggeber gerecht zu werden, sollte sich von selbst verstehen.

machdudas - Team
Um sicherzustellen, dass machdudas stets ein positives Erlebnis für alle Mitglieder bleibt, verpflichten wir uns bei machdudas, jedes Mitglied, das wiederholt gegen den Verhaltenskodex verstößt, zu sperren.
Nach oben

Fragen zum Thema Auftragsvergabe.

Wie stelle ich einen Auftrag ein?

Einen Auftrag bei machdudas zu platzieren dauert nur wenige Minuten. Aufträge können in verschiedenen Rubriken platziert werden. Wenn keine der vorgesehen Rubriken passt, stellen Sie ihren Job unter "Sonstiges" ein. Ansonsten gilt:
  1. Beschreiben Sie ihre zu vergebene Aufgabe unter "Job veröffetnlichen". Bitte achten Sie dabei darauf, dass der Job klar und präzise beschrieben wird. Falls Sie ein Pauschalangebot erwarten, müssen Sie das im Auftragsformular gesondert angeben. Im Normalfall bewerben sich die Jobber mit ihrem üblichen Stundenlohn.
  2. Wenn Sie das Auftragsformular ausgefüllt haben können Sie sich den Entwurf ansehen, bevor sie ihn veröffentlichen.
  3. Über eingehende Bewerbungen auf Ihren Job werden Sie per Mail benachrichtigt.
Nach oben

Wie kann ich meine Auftragsbeschreibung verändern oder ergänzen?

Sie möchten nachträglich einen Fehler in Ihrem Auftrag korrigieren oder den Auftrag grundsätzlich verändern?
Loggen Sie sich bitte ein. Unter „Meine Aufträge“ finden Sie an ihrem Job den Button "Bearbeiten".
Nach oben

Warum wird mein Bild nicht korrekt angezeigt?

Obwohl das Hochladen funktioniert hat, wird das Bild nicht korrekt angezeigt? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf! support@machdudas.de. Wir helfen Ihnen gern weiter.
Nach oben

Wie kann ich meinen Auftrag löschen?

Sie haben keinen passenden Jobber gefunden oder möchten aus einem anderen Grund Ihren Auftrag doch nicht vergeben?
In diesem Fall loggen Sie sich bitte ein. Unter „Meine Aufträge“ können Sie laufende Aufträge mit dem Button "Abbrechen" löschen.
Achtung: Ein einmal gelöschter Auftrag kann nicht mehr vergeben werden.
Nach oben

Wie lange erhalte ich Angebote von Jobbern?

Grundsätzlich solange, bis sie den Job vergeben haben, oder ihn gelöscht haben.
Die Laufzeit eines Jobs beträgt 28 Tage.
Nach oben

Was, wenn ich meinen Auftrag nicht finden kann?

Wenn Sie Ihren Auftrag soeben eingestellt haben, kann es systembedingt bis zu 30 Minuten dauern, bis Ihr Auftrag online ist. Im Normalfall sollte er allerdings schon nach wenigen Sekunden zu sehen sein.
Nach oben

Wie kann ich Kontakt zu Jobbern aufnehmen?

Drücken Sie auf Kontaktdaten und rufen Sie ihren Jobber direkt an
Nach oben

Was geschieht, nachdem ich einen Job vergeben habe?

Nachdem Sie einen Auftrag an den Jobber Ihrer Wahl vergeben haben, wird Ihr Auftrag deaktiviert, so dass Sie keine weiteren Bewerbungen mehr bekommen. Einige Ausnahme: Sie haben angegeben, dass sie mehrere Jobber suchen.
Nach oben

Fragen zu Problemen mit anderen machdudas Nutzern.

Was, wenn der Jobber nicht gut gearbeitet hat?

Sollten Sie einmal nicht mit der Arbeitsleistung eines Jobbers zufrieden sein und der Jobber nicht bereit sein, nachzuarbeiten, können Sie folgende Schritte einleiten.
  1. Nutzen Sie unser Bewertungssystem, um die schlechte Arbeitsqualität des Jobbers publik zu machen. Alle zukünftigen Auftraggeber werden so gewarnt.
  2. Setzen Sie dem Jobber schriftlich eine Frist von 14 Tagen zur Mängelbeseitigung/Nachbesserung und weisen Sie darauf hin, dass Sie ansonsten einen anderen Handwerker mit der Mängelbeseitigung beauftragen werden sowie dem Auftragnehmer die Kosten dafür in Rechnung stellen werden. Für weitere rechtliche Schritte sollten Sie gegebenenfalls einen Rechtsanwalt hinzuziehen.
Nach oben

Was, wenn der Auftraggeber sich weigert zu zahlen?

Prinzipiell greifen auch bei einem mündlichen Vertrag die allgemeinen gesetzlichen Regelungen bei Vertragsabschlüssen.
In der Regel empfiehlt es sich jedoch nicht, sich auf juristische Paragraphen zu berufen, sondern mit einander zu sprechen und zu versuchen, einen Lösungsweg zu finden.
Möglicherweise hatte der Auftraggeber andere Erwartungen? Bieten Sie eine Nachbesserung an. Das kostet Sie weniger Energie und Geld als ein Rechtsstreit. Und Sie können mit einer besseren Bewertung rechnen.
Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir keine Rechtsberatung geben dürfen. Für rechtliche Fragen sollten Sie gegebenenfalls einen Rechtsanwalt hinzuziehen.
Nach oben

Was, wenn ich nicht der günstigste Jobber bin?

Eine Bewerbung lohnt auf jeden Fall. Nicht alle Auftraggeber schauen nur auf den Preis. Schreiben Sie in Ihre Bewerbung, warum Sie besonders qualifiziert sind für diesen Auftrag!
Nach oben

Wie kann ich Kontakt mit dem Auftraggeber aufnehmen?

Sie können dem Auftraggeber jederzeit über machdudas Fragen stellen. Den Button "Frage stellen" finden Sie an der entsprechenden Jobausschreibung.
Hier finden Sie auch den Button „Bewerben", mit dem Sie sich für den Job bewerben können.
Nach oben

Was, wenn ich dem Auftraggeber keinen genauen Preis nennen kann?

Sie müssen keinen Pauschalpreis angeben, um einen Job zu bekommen. Grundsätzlich genügt es, wenn Sie in Ihrem Profil und Ihrer Bewerbung um einen konkreten Auftrag Ihren Stundenlohn angeben. Wünscht sich der Auftraggeber ausdrücklich ein Pauschalangebot, stellen Sie Ihre Fragen dazu per Mail. Genügt das nicht, vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Dort können Sie alle offenen Fragen zum Auftrag mit dem Auftraggeber vor Ort klären.
Nach oben

Kann ich mich über Aufträge in meiner Nähe informieren lassen?

Selbstverständlich. Direkt bei der Anmeldung können Sie diesen Service von machdudas bestellen. Dann bekommen Sie, sobald ein neuer Job bei machdudas eingegangen ist, eine Benachrichtigung per Mail. Auf dieser Mail können Sie den Service auch wieder abbestellen.
Nach oben

Fragen zu Gebühren.

Was kostet machdudas?

Für Auftraggeber:
Auftraggeber stellen ihre Jobs bei machdudas völlig kostenlos ein.
Wenn Sie Jobber suchen möchten, ohne einen Job einzustellen, können sie dies tun. Nutzen sie die machdudas-Jobberdatei 7 Tage für 8,99 Euro.

Für Jobber:
Jobber können bei machdudas eine kostenlose Bewerbung pro Woche abgeben. Möchten Sie sich auf mehrere Jobangebote bewerben, haben Sie drei Möglichkeiten:
  1. 10 Bewerbungen (zeitlich unbegrenzt): 4,99 Euro
  2. 20 Bewerbungen (zeitlich unbegrenzt): 8,99 Euro
  3. Flatrate für 12 Monate (unbegrenzt viele Bewerbungen): 99 Euro
Nach oben