!
User profile image BIZ
Jobs veröffentlicht: 55
Jobs vergeben: 8
Bewertung vergeben: 7
  • Heimarbeit
  • Stundenlohn
  • Besucher: 65
  • Bewerber: 9
  • Offen bis: 14.10.2021

Hallo,

ich suche jemanden für langfristige Zusammenarbeit im Bereich:
Recherche, Dokumentation, Wordpress, Blog, Text
Im Detail:
- Einpflegen und Kontrolle von Blogbeiträgen in Wordpress
- Überarbeitung von Webseiten und Blogs, sowie Pflege
- Einbinden und Einpflegen von Produkte
- Kontrolle von Texten
- Recherche von Informationen sowie die Dokumentation der Werte.

Vergütung per Stunde (15€) oder Pauschal je Auftrag, es gibt eine vordefinierte Liste.
Wenn du Interesse hast, freue ich mich auf deine Bewerbung.

Beste Grüße
Dennis

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Internet stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Assistent/in in verschiedenen Bereichen Recherche, Dokumentation, Wordpress, Blog, Text in der Kategorie Internet gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (9, es werden noch Jobber benötigt)

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

Dein Auftrag klingt interessant und ich hätte Lust, Dir bei den aufgeführten Aufgaben zu helfen.

Als Digitale Nomadin, wie das ja heute heißt, bin ich mit meinem Mann seit drei Jahren mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. Für mehrere Kunden und Plattformen schreibe ich Texte (inkl. Recherche), lektoriere und korrigiere. Ab und an übersetze ich auch.

An einer längerfristigen Zusammenarbeit bin ich sehr interessiert und eine Rechnungslegung im Rahmen der KU-Regelung ist selbstverständlich. Mein Stundenlohn liegt normalerweise etwas höher, denn als Betriebswirtin mit langjähriger Berufs- und Leitungserfahrung weiß ich, was ich kann. Da mir aber die Kenntnisse in WordPress aktuell noch fehlen, bin ich gerne bereit, auf Deinen Stundenlohn einzugehen.

Ich sichere Dir schon jetzt eine zuverlässige, sorgfältige und pünktliche Erledigung der Arbeiten zu.

Freue mich auf Deine Rückmeldung.

Mit freundlichem Gruß
Textontour - Priska

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

gerne würde ich diesen Job für dich übernehmen, denn ich habe bereits Erfahrung im Bereich Recherche, Textarbeit, Einpflegen von Produkten und auch Wordpress.

Ich bin gelernte Veranstaltungskauffrau und habe mich als Virtuelle Assistentin selbstständig gemacht.

Genügend Zeit steht mir zur Verfügung und ich könnte direkt anfangen.

Ich freue mich über eine Rückmeldung!

Viele Grüße

Nora Varnholt

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis, der Auftrag hört sich interessant an. Als EDV-Trainerin kenne ich mich in vieler Hinsicht mit den Programmen aus. Ich überarbeite Texte usw. - aber ich schreibe keine Texte. Abrechnen würde ich nach der Kleinunternehmerregelung. Gern würde ich mehr zu diesem Auftrag erfahren. VG Panda

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

sehr gerne möchte ich mich bei dir als Assistentin bewerben.

Ich bin gelernte Versicherungskauffrau und habe als Assistentin in unterschiedlichen Bereichen gearbeitet.

Als virtuelle Assistentin übernehme ich gerne sämtliche Backoffice Tätigkeiten.

Würde mich sehr über eine Rückmeldung mit weiteren Infos freuen.

Betrag gilt als Platzhalter.

Liebe Grüße, Lisa

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

gerne würde ich mit dir zusammenarbeiten. Wordpress brauche beinahe täglich und die gestellten Aufgaben sehe ich als kein Problem an. Preislich wäre ich auch einverstanden. Natürlich können wir auch über eine Pauschale je Auftrag sprechen.

Viele Grüsse
Hansjörg

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo, ich biete ihnen 13 Jahre Erfahrung im Bereich der System- und Stammdatepflege, Dokumentation und dessen Lenkung ,sowie Qualitätsmanagement mit.
Ich habe großes Interesse an ihrem Angebot und würde mich freuen von ihnen zu hören.

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

ich habe Interesse an dem Job und freue mich auf eine Rückmeldung!

Erfahrung mit Wordpress habe ich nicht, aber ich bin neugierig darauf, es kennenzulernen.

Ich liebe es mit Texten zu arbeiten, recherchiere super gerne und war während des Studiums als "Adlerauge" bekannt, da mir Fehler immer direkt ins Auge springen.

Bei meiner Arbeit als Terminologin habe ich Content Management Systeme kennengelernt, wie SQL-basierte Terminologiedatenbanken oder Software für die Technische Dokumentation.

Ich denke, das könnte zu Deiner Suche passen.

Viele Grüße,

Christina

  • Beworben am: 14.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis

Gerne würde ich dich als Assistent in den verschiedenen Bereichen unterstützen.

Damit du einen Eindruck über mich und meinen beruflichen Werdegang verschaffen kannst, nachfolgend die entsprechenden Informationen:

Nach Abschluss einer Ausbildung zum Industriekaufmann folgten mehrere Jahre einer beruflichen Tätigkeit in verschiedenen Branchen, mehrheitlich im Vertrieb. Im Jahr 1994 verließ ich den bisherigen kaufmännischen Berufsweg und arbeite von nun an im Verlagswesen/Publizistik. Hier war ich zwölf Jahre lang als Research-Administrator tätig. Mein Aufgabenbereich umfasste die eigenverantwortliche und selbstständige Mitarbeit im Rahmen der Produktion und des Vertriebs eines Jahrbuches über Fluggesellschaften weltweit.

Im Einzelnen umfasste dies:
- Das Überarbeiten und Unterhalten von Daten in einer Datenbank
- Das Durchführen von Recherchen im Internet und in Printpublikationen jeglicher Art sowie anschließendes analysieren, aufbereiten, auswerten und erfassen (EDV) der vorliegenden Daten
- Den Unterhalt und die Pflege der Signet-Bibliothek
- Den Unterhalt und die Pflege eines internen Datenbanknetzes mithilfe der Bürosoftware Microsoft Office (Access, Excel und Word)

Während der Produktionsphase des Fluggesellschaften-Flotten-Jahrbuches war ich jeweils zuständig für die Kontrolle der Druckvorstufe und der Layoutgestaltung auf Fehler sowie andere Ungereimtheiten.

Jedoch änderte sich mit dem Beginn des Internetzeitalters zunehmend die Marktsituation für Printpublikationen und die Umsätze des Jahrbuches gingen im Laufe der Jahre merklich zurück.
Folglich entschloss ich mich zu einer kompletten beruflichen Neuorientierung. Infrage kam nur eine Freelancer-Tätigkeit, die mit meiner bisherigen Arbeit kompatibel war. Als erste Basis hierfür absolvierte ich vom 22. August 2009 bis 28. Januar 2012 erfolgreich einen Fernlehrgang zum Online-Redakteur/-Texter bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD), um mir entsprechende Kenntnisse, insbesondere im Online-Publishing anzueignen. Danach startete im Verlauf des Jahres 2012 mein Einstieg in eine berufliche Tätigkeit als freier Autor. In der Folgezeit schrieb ich mehrere Texte und Artikel sowohl für eine Veröffentlichung im Internet wie auch in Geschichtsmagazinen (Print). Um die bereits erworbenen Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern, begann im Jahr 2015 die zweite Phase meiner Weiterbildung. Im Zeitraum vom 5. Februar 2015 bis 11. Juli 2018 nahm ich an dem Fernlehrgang „Schreiben für Sach- und Fachmedien“ bei der Schule des Schreibens / HAF Hamburger Akademie für Fernstudien teil und schloss diesen ebenso erfolgreich ab.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, bilde ich mich fortlaufend per Selbststudium weiter. Dazu gehört das Lesen von entsprechender Fachliteratur (Bücher etc.) oder die Recherche im Internet. Der Interessenschwerpunkt liegt dabei auf dem CMS WordPress und der Auszeichnungssprache HTML.

Neben meiner beruflichen Arbeit engagiere ich mich seit 2002 ehrenamtlich für den Arbeitskreis Zukunft braucht Erinnerung mit Sitz in Berlin. Dieser bietet mit einem gleichnamigen Online-Portal (URL: https://www.zukunft-braucht-erinnerung.de) zu den historischen Themen unserer Zeit einen einzigartigen virtuellen Informations- und Gedenkort. Hierbei werden von mir selbst eigene Texte veröffentlicht und zusätzlich das Qualitätsmanagement (Korrektorat und Suchmaschinenoptimierung) betreut. In beiden Bereichen verfüge ich über weitreichende Befugnisse als Administrator und Redakteur. Dies ist erforderlich, da die komplette Verwaltung der Inhalte im Backend ausschließlich online und passwortgeschützt erfolgt. Die Basis des genannten Online-Portals bildet das Content-Management-System WordPress. Es wird von mir als Freelancer auch für meine eigene Website verwendet.

Was kannst du von mit erwarten:
- Kenntnisse und Erfahrung mit WordPress (inklusive HTML)
- Kenntnisse und Erfahrung in der Recherche von Informationen sowie deren Dokumentation
- Kenntnisse und Erfahrung im Korrektorat
- Einen hohen Selbstanspruch, verbunden mit Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und korrekte Arbeitsweise

Ich bin an einer soliden und langfristigen Zusammenarbeit mit dir interessiert. Nur so besteht eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Weitere zusätzliche Informationen und Referenzen findest du auf meiner Website https://www.thomas-troendle.de. Mit deiner Vergütung pro Stunde mit 15,00 € oder pauschal nach Auftrag, bin ich einverstanden.

Eine ordnungsgemäße Rechnungsstellung meinerseits ist möglich. Es wird von mir als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer berechnet.

Sollte meine Bewerbung deinen persönlichen Vorstellungen entsprechen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. So bedanke ich mich im Voraus für deine Mühe und Interesse.

Viele Grüße
Thomas

  • Beworben am: 15.09.2021
  • Wartet

Hallo Dennis,

mein Name ist Simone, ich bin 27 Jahre alt und seit Juni diesen Jahres als Virtuelle Assistenz tätig. Aktuell habe ich Zeit und Kapazität für einen langfristigen Job.
Ich habe in der Vergangenheit bereits für Firmen als Social Media Manager gearbeitet und darunter auch Wordpress Seiten gepflegt.
Eigenständige Recherche für Blogbeiträge, SEO konformes Schreiben, sowie das Einbinden und Pflegen von Produkten gehörte bereits zu meinen Aufgaben, welche ich mit viel Freude und Zuverlässigkeit erfüllte.

Ich würde mich sehr freuen dich künftig unterstützen zu können.
Mit besten Grüßen
Simone

Eine neue Frage zum Job stellen

Fragen zum Job (0)