• Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 40
  • Bewerber: 6
  • Status: Abgelaufen

ich suche eine person die für mich den Videoschnitt meiner Tutorials erledigen kann.

Konkret:
ich mache 2-3x in der Woche 7-15 Minuten Videos wo ich über ein ganz spezielles Thema sprechen.
Die Rohdaten (Ton & Audio getrennt) lade ich per Dropbox hoch
Das Video soll über Premiere erstellt und geschnitten werden (versprecher raus, Doppelte szenen raus, Farbe korrigieren)
Das video soll gerendert werden und in die Dropbox (inkl. Premiere File) hochgeladen werden

Normalerweise kommt man mit 2-3 Schnitten per Video aus.

Preis bitte pauschal per Clip

Bewerbungen für diesen Job (6)

  • Beworben am: 17.08.2017
  • Wartet

Hallo,
gerne übernehme ich den Schnitt für dich. Ich bin freiberuflicher Cutter und arbeite professionell.
Der Preis bezieht sich auf den Schnitt, Audiobearbeitung, Farbkorrektur und hochladen des fertigen Videos inkl. Projektdatei, pro Clip.
Sollte erheblich mehr zu tun sein pro Clip als von dir angegeben, würde sich der Preis erhöhen.
zzgl. 19% Mwst.
Beste Grüße
Patryk

  • Beworben am: 16.08.2017
  • Wartet

Guten Tag, als freiberuflicher (3D-)Grafiker und Reinzeichner kann ich Ihren Filmschnitt gerne übernehmen. Den Aufwand je Film ins Blaue einschätzen kann ich allerdings nicht. Der u.g. Betrag versteht sich daher als Stundensatz zzgl. 19% MwSt. .... Wir können aber gerne einen Testlauf starten. Grüsse

  • Beworben am: 16.08.2017
  • Wartet

Hallo centershock,
Dein jobangebot klingt sehr spannend und ich würde die Arbeit gerne übernehmen. Als gelernte Videojournalistin habe ich Erfahrungen in Sachen Videoschnitt, die ich regelmäßig für das Onlineangebot einer Tageszeitung, einem Regionalfernsehsender und meinem Blog anwende und vertiefe.
Der Preis bezieht sich auf meinen Stundensatz, um eine Pauschale pro Clip abzugeben, müsste ich den genauen Aufwand kennen, sprich ein Video sehen.
Ich freue mcih von Dir zu hören.
Viele Grüße
Annika

  • Beworben am: 17.08.2017
  • Wartet

Hallo, ich bin Videojournalistin und kann dir das gerne pro 15 Minuten Roh-Videomaterial für den unten genannten Preis machen.

  • Beworben am: 21.08.2017
  • Wartet

Betrag ist netto pro Videoclip. Habe als Informatiker und Marketing Mann langjährige Erfahrung im Video editieren.

  • Beworben am: 24.08.2017
  • Wartet

Hallo Centershock,

auch ich möchte mich auf den von dir ausgeschriebenen Job bewerben. Ich bin Natalie Rehberger und Filmemacherin aus Mannheim, der Schnitt stellt also gar kein Problem dar.
Auf www.nuts-productions.de kannst du dir ein Bild von meinen bisherigen Arbeiten machen.

Ohne das Material zu kennen, ist es natürlich schwierig den Aufwand einzuschätzen, daher ist der angegebene mein geschätzter Preis. Gerne können wir mal einen ersten Versuch starten, ob das so hinkommt.
Sollte erheblich mehr zu tun sein als geschätzt, würde ich den Preis nochmal anpassen.

Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Ganz liebe Grüße
Natalie

Fragen zum Job (3)

ju_hilft 16.08.2017

Hallo centershock,
das Angebot klingt interessant und als Adobe-Spezialist ich würde die Arbeit gerne übernehmen.
Um ein Pauschale pro Clip abgeben zu können, müsste ich jedoch mal ein Video sehen um den genauen Aufwand abzuschätzen.
Über Antwort würde ich mich freuen.
Beste Grüße
ju, die hilfreiche

Forenmaschine 16.08.2017

Preis ist Netto. Mwst. wird ausgewiesen. Ich würde den Schnitt allerdings mit Shotcut machen, weil ich damit langjährige Erfahrung habe. Wäre das ok?

Chris-macht-das 16.08.2017

Hallo, ich habe sowohl Premiere als auch Final Cut zur Verfügung, arbeite aber lieber mit Final Cut + Motion 5, da die Audio Bearbeitung in der Regel dazu Logic Pro erfolgt.
Fragen:
1. Muss es zwinged in Premiere bearbeitet werden?
2. Reicht es wenn das fertige Videoprojekt als Movie file abgelegt wird?
3. Muss es zwingend eine Premieredatei sein die abgelegt wird?

Danke für die Anworten.

Gruss
Chris