!
User profile image hamlet
Jobs veröffentlicht: 9
Jobs vergeben: 8
Bewertung vergeben: 6
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 1136
  • Bewerber: 5
  • Status: Abgelaufen

Hallo,

ich suche als Unterstützung für zahlreiche Schreibarbeiten (Content Erstellung) einen Schreiber, der mir gegen Bezahlung (1, 0 bis 1, 5 Cent/Wort – je nach Auftrag) bei der Erstellung von diversen Texten helfen kann.

Themenauswahl reicht von Hausbau über Beauty, Gesundheit bis hin zu Finanzen und Versicherungen.

Bezahlung erfolgt nach Ausstellung einer Rechnung pünktlich und schnell.

Sichere Ausdrucksweise, ein gesundes Maß an Kreativität sowie sichere Rechtschreibung sind Grundlage.



Bei der Bewerbung bitte ich um einen kleinen selbst erstellten Probetext (Thema frei wählbar) mit Umfang von etwa 200 Wörtern.

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Internet stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Texter für langfristige Zusammenarbeit gesucht in der Kategorie Internet gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (5)

  • Beworben am: 09.06.2011
  • Zuschlag

Hallo
Content Erstellung (unique natürlich) ist mein tägliches Geschäft, das mir sehr viel Freude bereitet. Ich liebe die Themenvielfalt, deshalb spricht mich Ihr Angebot besonders an. ich habe bereits zweieinhalb Jahre Erfahrung. Als gelernte Sekretärin gehören eine gute Rechtsschreibung, sichere Interpunktion und ein angenehmer, flüssiger Schreibstil schon seit 20 Jahren zu meinem Handwerkszeug. Gerne mehr via pn (inklusive Probetext). Eine ordentliche Rechnung kann ich ausstellen. An einer langfristigen Zusammenarbeit ist mir sehr gelegen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht. Viele Grüße, einfach

  • Beworben am: 11.06.2011
  • Zuschlag

Hallo,
ich würde auch sehr gerne langfristig meine Hilfe anbieten.
Probetext steht in der PN.
Habe Kapazitäten frei.
mali- claudi

  • Beworben am: 09.06.2011
  • Zuschlag

Hier der gewünschte Probetext:

Texte über Hausbau, Beauty, Gesundheit bis hin zu Finanzen und Versicherungen - wahrlich eine facettenreiche Auswahl für eine kreative Textgestaltung! Das lässt den Schluss zu, dass hier ein interessantes Aufgabengebiet wartet, in das ich mich gerne einbringen möchte. Texte gestalten - ein Stück Kulturgut, das es zu erhalten gilt? Oder doch lieber Anglizismen zulassen, wenn die doch so in sind - und so cool? Während hierzulande noch heftig diskutiert wird, haben sich unsere französischen Nachbarn längst entschieden: französisch den Franzosen, hier betrachtet man Anglizismen oder andere Eindringlinge mit gemischten Gefühlen, ja von offizieller Seite werden sie sogar eindeutig abgelehnt! Rien ne va plus - wenn das keine eindeutige Position ist! So ist auch nicht daran zu denken, dass es in Frankreich eine Reform in geben könnte, vergleichbar der unseren. Aber mal ehrlich: was hat uns die Rechtschreibreform gebracht? So manch einer überlegt auch noch Jahre danach, ob er jetzt „Straße“ oder doch vielleicht „Strasse“ schreiben muss, im „voraus“ oder im „Voraus“? Ach was war das Leben noch so einfach, als alles klar war: wo die Kommas hingehören, was zusammen oder getrennt geschrieben wird, und ob die Sauerstoffflasche nun zwei oder drei „f“ braucht?

  • Beworben am: 18.06.2011
  • Nicht bezahlt

Hallo,
seit etwa einem Jahr arbeite ich nebenberuflich als Texterin und habe mich dabei vor allem auf die Tehmen Wirtschaft, Finanzen und Steuern spezialisiert. Hauptberuflich arbeite ich als Bilanzbuchhalterin, so dass ich auf ein hohes Maß an Grundwissen zurückgreifen kann. Gerne sende ich Ihnen eine Probetext zu. Es würde mich freuen von Ihnen zu hören
Gruß bibu40

  • Beworben am: 20.06.2011
  • Abgelehnt

Hallo, Ihr Angebot spricht mich sehr an und ich würde gerne für Sie Texte schreiben. Rechtschreibung und Grammatik beherrsche ich und ausdrücken kann ich mich auch ordentlich. Hier ein Probetext: Neuer Prepaid- Tarif von „wir mobil” schlägt Preise. Mit 9 Cent ins deutsche Festnetz und in deutsche Handynetze telefonieren, außerdem für 9 Cent SMS verschicken, mit diesen Billigpreisen wird für den neuen Tarif geworben. Es wird ein Starterpaket zum Preis von 4, 95 Euro angeboten, inklusive 3 Euro Startguthaben und einer 30- tägigen Internetflatrate. „Prepaid 9“, so nennt sich der neue Tarif, läuft über das E- Plus Tochternetz „wir mobil“ und wird seit Oktober 2009 von der WAZ Mediengruppe angeboten. Daher ist das Surfen auf den mobilen Nachrichtenportalen (nur regional) der WAZ Mediengruppe, auch über die 30 Tage Internetflatrate hinaus, kostenlos. Zu diesen Portalen zählen „Der Westen“, „Newsklick“ und Thüringen1. Ein weiteres, für Kunden attraktives, Angebot ist, dass sie pro Aufladung des Guthabens ab 15 Euro, einen Bonus von 5 Prozent des Aufladungsbetrags erhalten. Bei einer 15- Euro- Aufladung würden also 0, 75 Euro extra aufgeladen werden. Außerdem, da es sich um einen Prepaid- Tarif handelt, werden keine Grundgebühren erhoben und die einzige Vorraussetzung für die Buchung des Tarifes ist ein SIM- Lock freies Handy. „Mit diesem Geschenk zum Launch unseres neuen Tarifs möchten wir unseren Kunden danken und etablieren ‚wir mobil’ weiter als günstige Alternative auf dem Mobilfunkmarkt“, so Erik Peper, Zuständiger für den Online- und Mobile- Bereich und gleichzeitig Geschäftsführer der WAZ Mediengruppe. (....) ________________ Über eine Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen Grüßen, Winterstorm

Fragen zum Job (0)