!
User profile image Colin
Jobs veröffentlicht: 3
Jobs vergeben: 2
Bewertung vergeben: 1
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 55
  • Bewerber: 13
  • Status: Vergeben

Hallo, ich bin Sprecher für Hörbücher und sonstige Audio und bin auf der Suche nach jemanden, der mich beim Schneiden unterstützt.

Ihr würdet meine Aufnahmen samt Versprechern erhalten, die in der Wellenform mittels klicker bereits markiert sind und einfach nur rausgeschnitten werden müssen. Aus 30 Minuten Rohmaterial werden ca. 15 Minuten fertige Audio. Bitte sendet mir euren Preisvorschlag für eine solche Länge. Wenn noch mehr Erfahrung richtung Audio Engineering vorhanden ist - umso besser. Freue mich auf eure Angebote und Zusammenarbeit.

LG
Colin

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Kreativ stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Suche zuverlässigen Audio Cutter in der Kategorie Kreativ gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (13)

  • Beworben am: 23.08.2020
  • Wartet

Hallo, ich habe fundierte Audio-Schnitterfahrung mit der Apple-Software Logic. Da ist es eine meiner einfachsten Übungen, Versprecher herauszuschneiden. Das Honorar hängt vom Umfang ab, das müssten wir individuell besprechen. Ich habe hier einen Pauschalbetrag eingetragen, weil ich mich sonst nicht bewerben kann.

  • Beworben am: 18.08.2020
  • Wartet

Hallo, gerne schneide ich Dir die Aufnahmen. Ich habe viel Erfahrung mit Audiobearbeitung durch das Schneiden und Mischen von Instrumental- und Gesangsaufnahmen meiner Band.
Gerne schneide ich Dir eine Aufnahme zur Probe. Zur Kontaktaufnahme wäre ein kleines Telefongespräch gut, oder gerne per Email.
Viele Grüße, KJ

  • Beworben am: 18.08.2020
  • Wartet

Hallo Colin,

dein Auftrag klingt für mich wirklich sehr interessant.

Ich mache seit 2007 Musik, dabei stehe ich einerseits selbst vor dem Mikrofon, andererseits kümmere ich mich dabei auch um das Abmischen der Aufnahmen bis hin zum fertigen Song.

Ich bin also bestens mit dem Einsatz von Kompressoren, Equalizern, Hall, Reverb und anderen Effekten vertraut.

Das Schneiden von Aufnahmen ist beim Abmischen der Aufnahmen natürlich ein steter Begleiter.

Den angegebenen Preis darfst du als Preis pro (angefangener) übermittelter Rohminute verstehen. Da ist dann alles dabei, inklusive Cutten, exportieren, übermitteln, Rückfragen, etc.

Ich würde mich freuen, dich unterstützen zu dürfen.

Liebe Grüße
Chris

  • Beworben am: 18.08.2020
  • Wartet

Hallo Colin,

ich bin gerade über Deine Ausschreibung bei machdudas gestolpert und denke, dass ich der richtige Mann für diesen Job bin.
Ich habe 1992 meinen Abschluss als Audio Engineer an der SAE München gemacht, habe also noch das "richtige" Schneiden mit Rasierklinge und Markierstift gelernt, und ich bringe 28 Jahre Berufserfahrung mit.
Da ich einen Großteil meiner beruflichen Laufbahn in verschiedenen Radiosendern verbracht und in diversen Werbestudios ca. 6000 Funkwerbespots produziert und zum Teil auch gesprochen habe, verfüge ich auch über einen großen Erfahrungsschatz sowohl in Sachen Sprachaufnahme, -regie und -schnitt, als auch Postproduction.
Und solltest Du außerdem Jingles oder Musikbetten benötigen, kann ich Dir zum jeweiligen Thema etwas passendes komponieren.
Der Preis im Angebot bezieht sich auf das Schneiden und Nachbearbeiten einer Rohdatei mit einer Länge von 30 Minuten und versteht sich zuzüglich Mehrwertsteuer.
Bei einer entsprechenden Anzahl an Aufträgen können wir gerne über einen Mengenrabatt reden.
Den Versand erledige ich per WeTransfer.
Selbstverständlich kann ich Dir gerne einige Produktionsbeispiele schicken.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße,
DerSprecher

  • Beworben am: 03.09.2020
  • Wartet

Kann ich machen. Bin selbst Sprecher und Sänger.

  • Beworben am: 25.08.2020
  • Wartet

Hi ich habe ein Diploma in Audio Engineering und würde gerne das Cutting und Editing übernehmen.
Beste Grüße

  • Beworben am: 28.08.2020
  • Wartet

Hallo, Colin,

ich betreibe seit mehreren Jahren ein Tonstudio und verfüge daher über umfangreiche Erfahrung in der Audiobearbeitung. Ich würde gerne diese Arbeiten für Dich übernehmen.

Es ist zwar von hier aus etwas schwer, den Aufwand einzuschätzen, aber ich mache jetzt einfach mal ein Angebot ins Blaue... :-)

  • Beworben am: 28.08.2020
  • Wartet

Seit 2008 arbeite ich mit der Software "Audacity" und habe damit bei über 1.300 Youtube-Videos die Tonspur bearbeitet.

  • Beworben am: 03.09.2020
  • Wartet

Hallo Colin,

bin zwar Filmemacher und Kameramann, aber verstehe gut, daß der Klang macht 50% des Filmerlebnisses aus. Deswegen achte ich auf immer sorgfältig, während der Aufnahme so wie auch beim Schnitt.

Einige Beispiele meiner Arbeit:

https://vimeo.com/164511029
http://www.cineffect.com/casting/
https://youtu.be/7-Y48nm3pD4
https://vimeo.com/231046548
https://vimeo.com/275203547
https://vimeo.com/275203880
https://vimeo.com/272828270

Beste Grüße
Ivan Stephen

  • Beworben am: 08.09.2020
  • Wartet

Hi Colin,
Hab deine Anzeige gerade gesehen und ich denke, dass ich der richtige für dich bin. Ich berechne pro Stunde Zeitaufwand 50 Euro.

Hier ein Beispiel einer meiner Produktionen:

https://open.spotify.com/episode/3JRCS32hw4kMztsRWQFm6R?si=bQcx8HJuT_yUBFGPBERKIg

  • Beworben am: 13.09.2020
  • Wartet

Hallo Collin,

Ich biete dir gern meine Dienste für dein Projekt an. Ich bin seit 10 Jahren als Musikproduzent tätig und studiere derzeit noch nebenbei Tonmeisterei, TonTechnik und Musikkomposition.
Je nachdem wie "isoliert" die zu entfernenden Versprecher und Geräusche bereits sind ist es eben mehr oder weniger aufwendig sie zu entfernen.

Neben dem einfachen entfernen der Passagen, ist es auch nötig die Wellenform wieder so zu zu bearbeiten, dass keine Knackser oder unnatürliche "leere" Stellen entstehen und man die Bearbeitung nicht hört. Dies ist vor Allem bei Hörbüchern sehr wichtig, da die Stimme natürlich das Hauptelement ist und man jede "unnatürliche" Veränderung sofort wahr nimmt.

des Weiteren stellt sich die Frage, ob du die Pegel / die Lautheit der Aufnahmen bearbeitet haben möchtest?

Wie lange ich ungefähr für 30 Minuten Rohmaterial brauche, kann ich dir sagen, wenn ich die Aufnahme einmal gesehen habe.

  • Beworben am: 18.08.2020
  • Zuschlag

Hallo! Das würde ich sehr gerne und auch gerne langfristig übernehmen. Könnte Sie im Bedarfsfall auch mit Audio und Synthesizer-Musik unterstützen. Meine Referenzen: https://rogerklaeusler.jimdofree.com/, https://soundcloud.com/roger-kl-usler, https://www.youtube.com/watch?v=WYZlHZahndE&t=338s (hier sind z.B. alle Geräusche 100% selfmade, ohne Synthie, mit einfachen Hausmitteln, auch das gehen des "Spanischen-Nüsschens")

Ich Offeriere als Pauschale mal eine Stunde für die oben beschriebenen 30 bzw. 15 Minuten, wobei der Aufwand natürlich auch weniger sein kann, wenn es schon so gut markiert ist. Ich würde aber am Schluss das ganze nochmals 1:1 an einem Stück anhören, einfach zur Sicherstellung der Qualität.

  • Beworben am: 10.09.2020
  • Wartet

Hallo Colin,

mein Name ist Mina Zarkesh und möchte dich gerne beim Schneiden unterstützen.
Ich habe bereits im Radio gearbeitet, wo dies quasi meine tägliche Arbeit war und auch im Studium konnte ich meine Fähigkeiten anwenden.
Unter anderem habe ich ein eigenes Hörspiel produziert.


Ich würde mich daher freuen dich bei deiner Arbeit unterstützen zu können.

Weiteres können wir gerne bei einem Telefonat oder über Skype klären.

Viele Grüße

Mina Zarkesh

Fragen zum Job (0)