!
User profile image Fruchtwein
Jobs veröffentlicht: 9
Jobs vergeben: 4
Bewertung vergeben: 14
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 2392
  • Bewerber: 18
  • Status: Abgelaufen

Hallo,
mein letztes Jobangebot wurde automatisch gelöscht.
Daher nun das selbe Jobangebot mit entsprechenden machdudas- Bedingungen:

Ich suche Texter/- innen, welche mir Erotik- Geschichten (18+) verfassen, diese sollten eine Länge von 2.000 bis 3.000 Wörtern haben. Da es sich um einfache Texte handelt, die keine große Recherche erfordern und schnell "heruntergeschrieben" sind, biete ich 0, 7 Cent pro Wort bzw. individuelle Preisverhandlung. Gerne würde ich mich auf einen Pauschalpreis pro Geschichte einigen, da dies für mich die Kostenkalkulation vereinfacht.

Ich biete:
- langfristige Zusammenarbeit (es werden bis Mitte nächsten Jahres mindestens 500 Geschichten benötigt)
- pünktliche Bezahlung (nach Ablieferung des Auftrags erhalten Sie unverzüglich ihr Geld per Überweisung, PayPal, Amazon Gutschein oder einen anderen Weg, der Ihnen zusagt)
- umfangreiches Themengebiet (wir benötigen Texte zu fast allen Erotikkategorien)

Was ich erwarte:
- Zuverlässigkeit
- Beherrschung der deutschen Rechtschreibung und Grammatik (ich erwarte mitnichten einen perfekten Text, aber Fehler, die ein Schreibprogramm markiert, sollten selber behoben werden)
- Erreichbarkeit per Mail
- unique Texte (alles muss von Ihnen stammen und nicht zusammenkopiert sein)
- keine suchmaschinenoptimierte Texte

Da es sich um einen hohen Bedarf handelt suche ich auf diesen Weg mehrere Texter/- innen. Die Geschichten werden so schnell wie möglich benötigt.

Für Rückfragen stehe ich gerne per privater Nachricht zur Verfügung.

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Internet stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Suche Erotiktexter/in in der Kategorie Internet gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (18)

  • Beworben am: 12.12.2012
  • Zuschlag

Hallo, ich habe drei Tage die Woche Zeit, an den anderen Tagen circa 2 Stunden, und würde gerne für Sie texten. Phantasie habe ich reichlich und könnte auch einen Probetext abliefern bei Interesse. Da ich ein Geschäfft angemeldet habe als freischaffende Künstlerin ist es mir auch möglich eine ordentliche Rechnung zu schreiben. Viele Grüße, Helve_Tica

  • Beworben am: 10.12.2012
  • Nicht bezahlt

Hallo, hiermit möchte ich mich auf Ihr Job- Angebot bewerben und würde gerne einen Probetext abgeben. Ich würde mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen. Viele Grüße aus Offenbach!

  • Beworben am: 11.12.2012
  • Zuschlag

Ich habe bereits mehrere erotische Geschichten geschrieben und kann sofort loslegen. Gerne schicke ich auch eine Leseprobe. Ich schreibe entweder nach Vorgabe oder lasse auch meiner Kreativität freien Lauf.

  • Beworben am: 10.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo Fruchtwein, sehr gerne würde ich als Texterin für Sie tätig werden. Ich bin äußerst kreativ und schreibe gerne und mit viel Begeisterung Texte; zusätzlich bin ich sehr aufgeschlossen und kann daher prickelnde Geschichten für sämtliche Erotikbereiche anfertigen. Über Ihre positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Mit besten Grüßen, misprint

  • Beworben am: 10.12.2012
  • Abgelehnt

Ist das Team schon komplett? Wenn nicht, bewerbe ich mich hiermit um den Auftrag.
Grüsse Martin

  • Beworben am: 10.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo,

mit Interesse habe ich Ihre Ausschreibung gelesen, an der ich sehr interessiert bin.
Ich arbeite seit mehreren Jahren bereits als Texter und würde mich freuen, nunmehr auch für Sie tätig zu werden.
Eine sprühende Fantasie, unique Texte, eine fristgerechte Lieferung der Aufträge sowie vollste Zufriedenheit sprechen für mich.
Der oben genannte Preis bezieht sich auf einen Preis pro Text, der 3000 Wörter umfasst. Gerne können wir hier in Verhandlungen treten, falls gewünscht. Für Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Peggy

  • Beworben am: 11.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo,

das klingt interessant! Ich habe einen starken Hang zum Schreiben und habe auch eine mehr als lebhaft zu nennende Phantasie! Ich habe eine Zeit lang zwei Blogs zu Themen aus Wirtschaft, Soziales und andere Themen, die mich besonders interessiert haben, geschrieben.
Vor kurzem habe ich einen Artikel für die Zeitschrift für eine EDV- Fachzeitschrift geschrieben.
Sicherlich hat das alles sehr wenig mit diesem Thema zu tun, aber ich denke, dass ich zum Thema Erotik sehr schöne Texte verfassen kann. Habe ich auch schon mal privat für mich versucht, auch mit dem Ziel, damit Geld zu verdienen. Ich denke, ich könnte solchen Texten einen Touch von Seriosität, Qualität, prickelnder Spannung, die sich langsam ins erotisch- verruchte hinein steigert, und eine gesunde Mischung aus Realität und Phantasie mit hinein bringen. Ich bin nicht der typische Texter, aber ich würde schon sagen, dass ich da ganz schön was Leiste, da ich über eine ungewöhnliche Lebenserfahrung und Sprachtalent (auch in anderen Sprachen) verfüge und Worten allgemein ganz schön viel Gewicht beilegen kann. Täte mir wirklich Spaß machen, ein paar solcher Texte zu verfassen und dabei noch Geld zu verdienen. Wäre nicht das erste Mal, das ich etwas total Verrücktes/Ungewöhnliches mache und dabei Geld verdiene. Ich würde 150 Euro für eine Geschichte als angemessen empfinden und würde so ungefähr 4- 6 Stunden pro Geschichte brauchen. Das ist jetzt aber nur ein grobe Einschätzung, und ich kann natürlich mehr darüber sagen, wenn ich so ein paar davon geschrieben habe.

Beste Grüße

  • Beworben am: 14.12.2012
  • Zuschlag

Sehr geehrter Auftraggeber, ich bin freier Autor, zeitlich flexibel und arbeite schnell und zuverlässig. Gerne verfasse ich für sie ab sofort zum oben genannten Preis pro Geschichte Erotiktexte. Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich freuen. Herzliche Grüße, Orpheus

  • Beworben am: 24.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo Fruchtwein, wobei ich jetzt schon mal erwähnen muss, dass dieser Nickname im Zusammenhang mit den gewünschten Texten, gut, ich verkneife es mir lieber. Ich gestehe, ich bin weder Autor, noch habe ich sonst etwas vorzuweisen, und das "ich schreibe für mein Leben gerne erotische Geschichten" klingt mir zu abgedroschen. Geschichten sind wie Babys, sie werden geboren, das ist für mich der Grundgedanke, und dann wachsen sie sozusagen auf, und meistens machen sie sich selbstständiger als einem lieb ist. Antiautoritäre Erziehung sozusagen, man lässt sie "halt machen was sie wollen". Näheres per PN

  • Beworben am: 27.12.2012
  • Abgelehnt

Guten Tag, dieses Thema, dazu was zu schreiben, das wäre absolutes Neuland für mich, klingt aber sehr prickelnd. Ich habe viel Phantasie, welche ich auch wörtlich einsetzen kann und freue mich jetzt schon über eine Nachricht.
viele Grüße, xxx

  • Beworben am: 28.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo Fruchtwein,
ich arbeite seit 2002 als freiberufliche Übersetzerin für Englisch und Spanisch ins Deutsche. In der Zeit habe ich unzählige Erotikportale, Content für den Adultbereich und Texte in angrenzenden Bereichen für eine bekannte, im Erotikbereich tätige US- Agentur übersetzt (die es seit 2011 nicht mehr gibt). Leider darf ich hier keine Links bzw. Referenzen posten. Ich kann Ihnen aber versichern, dass ich mich aufgrund der jahrelangen Arbeit sehr gut im Adult- Bereich mit all seinen Nischen auskenne und weiß, was der Kunde sehen/lesen möchte.
Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen.

Herzliche Grüße

La_Paca

  • Beworben am: 30.12.2012
  • Abgelehnt

Hallo,

Ihr Angebot interessiert mich. Der Pauschalpreis bezieht sich zunächst auf eine Stunde Werbetext, bei Ihrem Fall wäre für mich der Pauschalpreis zu besprechen, nachdem die Details ausgetauscht sind, bzw. haben Sie da Vorgaben?

Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen, damit wir Details austauschen können.

Mit freundlichen Grüßen
Wilfried Strohmeier

  • Beworben am: 30.12.2012
  • Zuschlag

Hallo Fruchtwein,
ich würde gerne die Geschichten für Sie schreiben. Ich habe eine sehr lebhafte Phantasie; außerdem habe ich einen sehr guten Schreibstil, wie man mir mehrfach bestätigt hat.
Vielleicht könnte ich ja mal einen Probetext schreiben, um Sie von meinem Können zu überzeugen?
Der eingegebene Betrag ist ein fiktiver Betrag, da die Eingabe verlangt wird, um die Bewerbung
zu senden.

  • Beworben am: 31.12.2012
  • Abgelehnt

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind auf der Suche nach einer zuverlässigen und kreativen Schreibkraft? Herzlichen Glückwunsch Sie haben sie soeben gefunden! Gerne schreibe ich für Sie zu dem oben genannten Preis die Geschichten. Ich habe circa 6 Stunden pro Woche Zeit für Sie zu schreiben. Hierbei bin ich sehr flexibel und kann sowohl freie Geschichten liefern wie auch Geschichten mit inhaltlichen Vorlagen.

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,
Lotti- im- Lot

  • Beworben am: 31.12.2012
  • Abgelehnt

Guten Abend,
mir würde Ihr Angebot sehr zusagen. Ich habe lange Jahre erotische Texte verfasst, etwa für das Magazin Praline, und tue dies heute auch hin und wieder noch gerne. Darüber hinaus verfüge ich über ein größeres Repertoire bislang von mir noch nicht veröffentlichter Texte, die ggf. Ihren Erwartungen entsprechend angepasst werden könnten. Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich freuen. (Pauschalpreis nur, weil es verlangt wurde)

  • Beworben am: 04.01.2013
  • Zuschlag

Hallo, ich habe viel Erfahrung auf dem Gebiet des erotischen Textens und würde gern sofort für Sie starten, Näheres per PN. Viele Grüße!

  • Beworben am: 05.01.2013
  • Abgelehnt

Guten Tag,
ich möchte mich auf die Stelle als Erotiktexter bewerben.
Ich habe in der Vergangenheit schön öfter als Texter gearbeitet und privat erotische Texte geschrieben, diese allerdings nie veröffentlicht. Ich bin kreativ, schreibtalentiert und in der Lage, sowohl schöne, wie auch erotische Geschichten zu verfassen.
Meine erotischen Geschichten drehen sich meistens um lesbische Erfahrungen und Abenteuer, sind niveauvoll, ohne dabei brüde zu wirken und behandeln das ganze Spektrum an sexuellen Möglichkeiten. Die Geschichten liegen tendenziel ehr im 3000- Wörter- Bereich.
Es erscheint mir hier fehl am Platze zu sein, aber wenn Sie sich für mich und meine Arbeit intressieren, lasse ich Ihnen selbstverständlich per Email ein Probekapitel zukommen.
Was mich persönlich noch interessieren würde, ist, ob Sie auch Interesse an mehren zusammenhängenden Kurzgeschichten hätten, an Fortsetzungen sozusagen?
Sollten Sie Intresse an mir und meiner Arbeit gefunden haben, freue ich mich sehr von Ihnen zu hören.
Für eine erste Kontaktaufnahme möchte ich Sie bitten meine Emailadresse zu nutzen, aufgrund meines Studiums bin ich nicht immer per Handy erreichbar.
Mit freundlichen Grüßen,
Maxi Martens

  • Beworben am: 07.01.2013
  • Zuschlag

Als Student habe ich gerne mal die Zeit, als Partner in einer sexuell aktiven Beziehung den unmittelbaren Themenbezug, wenn man so will, und als Dichter und Denker (auch erotischer Inhalte) von Kindesbeinen an die Erfahrung, den Job zu übernehmen.
Freue mich natürlich über baldige Rückmeldung!

Fragen zum Job (1)

User profile image
Helve_Tica 11.12.2012

Hallo, wofür sind die Texte gedacht? Wie und wo werden sie veröffentlicht?