!
User profile image cberwerner
Jobs veröffentlicht: 5
Jobs vergeben: 0
Bewertung vergeben: 0
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 60
  • Offen bis: 12.06.2024

Wir sind in der Unternehmerberatung tätig und suchen für unsere digitalen Büros (Remote) mehrere Front Office Assistenten (m/w/d).

Das sind ihre zukünftigen Aufgaben:

• Sie bearbeiten abwechslungsreiche und vielfältige Aufgaben in einem innovativen Arbeitsumfeld.
• Sie stehen im direkten und persönlichen Kontakt mit dem Key Account Management, unseren Querschnittsbereichen, den Fachgebieten sowie dem Top Management und unterstützt diese inhaltlich und organisatorisch.
• Sie repräsentieren das Unternehmen an vorderster Stelle, indem sie für unsere Kunden, Gäste und Bewerber sowohl persönlich als auch telefonisch der erste Ansprechpartner sind.
• Sie sind verantwortlich für die Terminkoordination im Unternehmen und mit unseren Kunden.
• Sie unterstützen je nach Interesse eigenverantwortlich Teilprojekte.
• Sie sind für das Office Management des Unternehmens zuständig.

Die Tätigkeit ist zu 100% im Homeoffice oder Remote möglich.

Sie dürfen auch gerne Quereinsteiger sein.

Bei 8 – 15 Std. pro Woche in Teilzeit ist ein Verdienst zwischen 550,- € und 2.100,- €, je nach Qualifikation, realistisch. Eine Beschäftigung in Vollzeit ist ebenfalls möglich.

Wichtig: Sie haben ihren Erst- oder Zweitwohnsitz in Deutschland und eine funktionsfähige Internetverbindung (mind. 30 Mbit).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freue ich mich über Ihre aussagefähige Bewerbung mit Lebenslauf

Hinweis: Die Bewerbungen auf diesen Job sind ab sofort nur noch für den Auftraggeber sichtbar.

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Virtuelle Assistenz stellst du hier.

Zu den Fragen

Eine neue Frage zum Job stellen

Fragen zum Job (1)

User profile image
BeateStang 21.05.2024

Guten Tag, suchen Sie noch Mitarbeiter? Ich suche ab 24. 06.2024 eine solche Tätigkeit und würde mich über eine kurze Information ob, und wenn ja wohin, ich Ihnen meine Bewerbung schicken darf.
Herzliche Grüße aus Thüringen, Beate Stang