!
User profile image Old Shure
Jobs veröffentlicht: 5
Jobs vergeben: 3
Bewertung vergeben: 5
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 91
  • Bewerber: 8
  • Status: Beendet

Wir suchen anspruchsvolle und authentische Kurzgeschichten zum Thema Erotik, die aus der Sicht des weiblichen Parts geschrieben wurden.
Die Kurzgeschichten werden später eventuell in einem Ebook/Taschenbuch veröffentlicht, was bedeutet, dass Sie mit Auftragsannahme jegliche Rechte an uns abtreten.

Die Geschichten sollten entweder aus eigener oder Erfahrung anderer Personen erstellt werden, damit sie möglichst authentisch und aufregend ankommen.
Wichtig ist, dass hier nur Kurzgeschichten akzeptiert werden, die das gewisse Etwas haben und nicht einfach von vorhandenen Kurzgeschichten aus vorhandenen Quellen kopiert wurden.

Wir prüfen nach, ob sich Übereinstimmungen mit Texten, Büchern oder anderen Inhalten des WorldWideWeb finden lassen und veranlassen ggf. rechtliche Schritte(Betrugsversuch, Urheberrechtsverletzung etc.), in diesem Fall.

Aus diesem Grund sind eigene Erlebnisse(bevorzugt), Träume oder Phantasien zu verwenden, dann gibt es auch keine rechtlichen Probleme.

Nach erfolgreicher Auftragsvergabe, garantieren Sie uns schriftlich, dass die Texte ihres eigenen geistlichen Ursprungs entstanden und keinerlei Rechte anderer Personen, Organisationen oder Ähnlichem entsprechen/verletzen.
Da diese Texte eventuell vermarktet werden könnten, sind Sie vollständig verantwortlich und werden bei Verstößen gegen das Urheberrecht, rechtlich von uns belangt.

Zum Inhalt ist folgendes zu sagen, dass der Grundsatz "weniger Pornografie, mehr knisternde Erotik" hier zu Grunde liegt!

Wir wollen den Leser ein außergewöhnliches Kulturerlebnis bieten, ohne Ihn abzuschrecken oder zu verärgern.

Die Kurzgeschichten sollten min. 2000 und max. 3500 Worte umfassen und werden mit 0,02 € pro Wort entlohnt.


Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Kreativ stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Erotische Kurzgeschichte aus Sicht der Frau schreiben. in der Kategorie Kreativ gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (8)

  • Beworben am: 13.05.2020
  • Zuschlag

Hallo, ich liebe diese Art von Geschichten und das Knistern beim Schreiben.
Ein Expose mit Textproben sende ich sehr gerne per Mail.
Alle Geschichten sind aus erster Hand und somit Plagiat frei.
Die Rechte gehen natürlich auf den Zahlenden Auftraggeber über.
Mit freundlichen Grüßen Nicole

  • Beworben am: 12.05.2020
  • Zuschlag

Hallo Old Shure,

der Auftrag ist wie für mich gemacht. Ich bin seit mehreren Jahren als Ghostwriterin/Autorin tätig, habe bereits zahlreiche Geschichten (meist zwischen 2.000 und 4.500 Wörtern) im Bereich Erotik veröffentlicht und besitze noch jede Menge Ideen für zukünftige Storys. ;)

Von zart & einfühlsam bis hart & direkt bringe ich alles stimmungsvoll auf das virtuelle Papier, wobei euer Grundsatz „mehr Knistern“ und anspruchsvolle Fantasien auch meiner Vorliebe entsprechen.

Einwandfreie Rechtschreibung, ein anregender Schreibstil sowie großes Engagement verstehen sich von selbst, ebenso Unique Content. Ich lasse euch die ersten Texte gerne auch immer schon nach den ersten paar hundert Wörtern zukommen, damit ihr seht, ob sich alles in die von euch gewünschte Richtung entwickelt und ihr schon vorab eine Plagiatsprüfung vornehmen könnt, falls ihr da Sorgen habt oder in der Vergangenheit schlechte Erfahrung machen musstet.

Mit dem Wortpreis von 2 Cent pro Wort wäre ich einverstanden, Mehrwertsteuer entfällt bei mir da Kleinunternehmerregelung. Einen Vertrag zwecks Zusicherung, dass die Texte ausschließlich meiner eigenen Feder entstammen, kann ich gerne unterschreiben. In meinen Rechnungen wird aber ohnehin stets vermerkt, dass die fertigen Texte frei von den Rechten dritter sind und sämtliche Rechte mit dem Begleichen der Rechnung auf den Rechnungsempfänger übergehen.

Gerne lasse ich euch einen Auszug aus einer meiner früheren Erotik-Storys als Probe zukommen.

Ich bin gespannt, was genau euch so vorschwebt und bringe gerne zahlreiche eigene Ideen mit ins Spiel. Falls wir beide mit dem ersten Auftrag zufrieden sind, freue ich mich über eine langfristige Zusammenarbeit.

Bei Fragen gerne fragen! Meinerseits würde ich gerne wissen, wie viele Geschichten ihr innerhalb welchen Zeitraums ihr plant.

Viele Grüße von Luna Schreiberling

  • Beworben am: 13.05.2020
  • Zuschlag

Lieber Auftraggeber,
mein Name ist Britta Bell, ich bin 32 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Ich bin freiberufliche Autorin und Texterin lebe und arbeite in der Nähe von München. Als Ghostwriterin bin ich für zahlreiche Verlage und Privatpersonen tätig.
In dem Genre Erotik habe ich sehr viel Erfahrung und meine dauerhaften Auftraggeber sind mit meiner Arbeit als Ghostwriter sehr zufrieden (siehe meine Bewertungen)
Falls Sie eine Leseprobe wünschen, dann melden Sie sich bei mir. Diese sende ich dann via E-Mail zu.
Viele Grüße
Britta Bell

  • Beworben am: 14.05.2020
  • Wartet

Moin Old Shure, ich kann nicht, wie die meisten anderen Bewerber, eine berufliche Laufbahn als Ghostwriter vorweisen. Was ich vorweisen kann, ist ein langes, wildbewegtes Leben mit vielfältigen Erfahrungen aus - fast - allen Bereichen der Erotik. Alle meine Geschichten basieren auf diesen Erfahrungen und sind absolut authentisch und einzigartig. Mal knisternd-erotisch, auch mal sehr hart, und manchmal zum Schreien komisch. Wie das Leben eben so spielt. Ich sende Dir gern eine kostenlose Geschichte! Herzlichen Gruß, Kerstin

  • Beworben am: 17.05.2020
  • Zuschlag

Hallo lieber Auftraggeber,
Ich lese und schreibe sehr gerne erotische Geschichten, die das gewisse Prickeln beim Leser erzeugen.
Aus privaten Gründen habe ich eine Zeit lang eine Schaffenspause eingelegt, nun wäre ich aber wieder soweit, meine Phantasien niederzuschreiben - und derer habe ich reichlich.
Ich liebe das Spiel mit Sprache und Sinnlichkeit, und verstehe es, mit Worten ein Kopfkino entstehen zu lassen, das Gänsehaut erzeugt.
Gerne lasse ich Ihnen eine Textprobe einer meiner früheren Geschichten zukommen.

Über eine langfristige Zusammenarbeit würde ich mich sehr freuen. Frühsommerliche Grüße aus dem sonnigen Österreich.

  • Beworben am: 14.05.2020
  • Abgelehnt

Hallo Old Shure,
dein Auftrag hat direkt mein Interesse geweckt, da er verspricht, eigene Ideen umsetzen zu können. Ich habe schon zahlreiche Kurzgeschichten und Kurzromane (hierbei auch Serien) im Bereich Erotik verfasst, mitunter auch zu bestimmten Themenvorgaben und Wünschen, jedoch meistens frei. Natürlich waren dies nicht alles Erotikgeschichten, jedoch schon wahrlich viele und gerade diese haben mir immer viel Spaß gemacht, da es mir erlaubt war, "verrückte" Charakter" zu entwickeln und durchaus, wenn es meine Geschichte ergab, humorvolle Storys zu erzählen, jedoxh durchas auch Genre-Mix wie mit Action bzw. Hard-Boiled.
Gerade bei meinen erotischen Geschichten habe ich stets die weibliche Sichtweise gewählt, da dies bei diesen Geschichten meiner Autorenstimme entsprach bzw. entspricht. Daher wäre eher meine Frage gewesen, ob es ein Problem sei, wenn ich eigentlich immer nur weibliche Protagonisten habe, über die oder von denen die Geschichten erzählt werden:-) Erst letzten Monat habe ich eine Anthologie mit erotischen Geschichen in Auftrag verfasst, die allesamt von weiblichen Protagonistinnen handelten bzw. von ihnen aus der Ich-Perspektive erzält wurden/ werden.
Eine weitere Frage wäre von mir gewesen, ob du (hoffentlich) auch offen dafür bist, wenn ich die Erotikgesichten mit anderen Genres mixe. Natürlich würde ich grobe Plots erst einmal absprechen, hoffe aber, dass diese deinen Gefallen finden.
Ich bin also sehr interessiert, habe noch immer zahlreiche Ideen, von denen ich hoffe, sie dann bei dir umzusetzen. Das diese bevorzugt auf reale Ereignisse oder Phantasien basieren sollen, stellt kein Problem da. Als Autor von erotischen Geschichten vertrauen mir Freundinnen und Bekannte schon fast wie selbstverständlich Geschichten an, die mir schon oft als Inspiration dienten und dienen.

Alles Gute und in diesen Tagen Gesundheit!

storyteller706

  • Beworben am: 14.05.2020
  • Wartet

Guten Tag,   

Ihre Anzeige klingt wirklich total interessant. Ich bin überzeugt, dass ich genau die Richtige dafür bin. Ich bin sehr Wortgewannt, verantwortungsbewusst und habe eine sehr blühende Fantasie ;) ich bin zuverlässig und begabt in Grammatik und Rechtschreibung. 
Ich schreibe fantasievolle, authentische, interessante Texte. Ich habe sehr sehr viel Erfahrung in diesem Bereich und bin sicher eine tolle Bereicherung. Wenn Sie mögen, sende ich Ihnen gern vorab ein paar Textzeilen zur Ansicht zu.   
Der Pauschalbetrag ist erstmal nur Platzhalter, hier wird man sich sicher einig.   
Wenn es passt, bin ich von einer längerfristigen Zusammenarbeit nicht abgeneigt.   
Ich freue mich bald von Ihnen zu hören.   

Viele Grüße   
Kathrin

  • Beworben am: 31.05.2020
  • Wartet

Hallo,
Ich weiß nicht, ob noch Schreiberlinge gesucht werden, aber ich wollte doch mal mein Glück versuchen.
Ich schreibe schon seit Jahren erotische Kurzgeschichten zum Vergnügen und das eigentlich immer aus Sicht der Frau. Natürlich handelt es sich dabei meist um eigene Fantasien :) Deshalb spricht mich der Auftrag sehr an.
Bei Bedarf kann ich gerne den Link zu einer meiner Geschichten zusenden, die auf Erozuna veröffentlicht wurde.
Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße
Berit Braun
(Preis ist ein Platzhalter, der angebene Wortpreis ist für mich in Ordnung)

Fragen zum Job (2)

User profile image
Dogus 12.05.2020

Meine E-Mail Adresse:xxxDer Jobber muss sich erst offiziell bewerben. Dann werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

User profile image
Dogus 12.05.2020

Ich würde mich gerne bewerben. Könnten Sie mir eine E-Mail Adresse zukommen lassen? Danke

Lg Kay

Der Jobber muss sich erst offiziell bewerben. Dann werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas