!
User profile image topchopper
Jobs veröffentlicht: 4
Jobs vergeben: 0
Bewertung vergeben: 0
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 37
  • Bewerber: 3
  • Status: Abgelaufen

Ich benötige eine Schaltung mit einem Beschleunigungssensor. Ich habe ein kleines Lastenheft, was die Microcontrollerschaltung können soll (ab einer gewissen Beschleunigungshöhe ein einfacher Schaltvorgang Öffner bzw. Schließer, 12V). Benötigt wird eine Konfiguration der Bauteile, ein erster Zusammenbau sowie eine erste Programmierung.

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Technik stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Entwicklung und Programmierung einer Microcontrollerschaltung in der Kategorie Technik gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (3)

  • Beworben am: 20.06.2020
  • Wartet

Hallo, ich übernehme gerne dein Elektronikprojekt.

Mein Pauschalbetrag ist erstmal nur grob geraten, da ich vom eigentlichen Projektumfang wenig weiß. Gerne können wir vorab telefonieren.

Ich biete über 20 Jahre Elektronik-Bastelerfahrung und 10 Jahre Berufserfahrung als Elektronik- und Softwareentwickler. Ich bin nun selbstständig und habe schon einige Projekte bearbeitet. Privat hatte ich auch schon ein Beschleunigungssensorprojekt.

Zum Start würde ich eine vorhandene Entwicklungsplattform (STM32-Eval Board) nutzen. (Ich glaube, ich habe sogar ein Board mit Beschleunigungssensor). Das verringert die Entwicklungszeit + Kosten und du bekommst schnell einen funktionierenden Prototyp. Layout und Fertigungsplanung kommt erst danach.

Wenn es für dich gut klingt, dann melde dich gerne.

  • Beworben am: 14.06.2020
  • Abgelehnt

Hallo! Also das würde ich liebend gerne übernehmen, z.B. mit einem PIC16 oder winem AVR. Allerdings muss ich sagen, dass ich bei der Microcontroller-Programmierung Neueinsteiger bin, habe aber im Computerbereich seit 8088er und 8086er alles kitgemacht, auch Assembler-Programmierung. Wenn das Projekt zeitlich nicht all zu dringend ist, würde ich mir das gesamte Equipment wie Board, Entwicklerboard, PIC Programmer etc. zulegen. Elektronik und Relais für die Steuerung mit 12 Volt ist kein Problem (falls Last, dann lieber mit Relais). Aktuell repariere ich keine Merci Vito Steuerung. Als Referenz kann ich leider noch keine Microcontroller-Projekte vorweisen, würde das aber gerne als Referenzprojekt aufziehen. Diese kleinen Processoren faszinieren mich, habe mich schon sehr, sehr intensiv damit befasst, vor Allem gefällt mir, dass es stabile Lösungen gibt, ohne Betriebssystem, das dauernd abstürzt. Meine Referenz: rechnungen.xyz, die Software entwickle ich laufend weiter. Beim Preis werden wir uns sicher einig, und die Lehrzeit zahlen natürlich nicht Sie. Ich setze einfach mal was als Verhandlungsbasis ein, ok? Können Sie mir bitte mal den Anforderungskatalog senden? LG, Roger Meine allg. Referenzen: https://rogerklaeusler.jimdofree.com/

  • Beworben am: 30.06.2020
  • Wartet

Hi,

gerne bewerbe ich mich für die Tätigkeit.

Als Elektroingenieur bin ich schon mehrere Jahre als Hardwareentwickler tätig. Ich kann deshalb auf ein fundiertes Wissen zurückgreifen und den Auftrag schnell bearbeiten. Ich habe es täglich u.A. mit Mikrocontroller verschiedener Hersteller zu tun.

Bitte lassen Sie mir das genannte Lastenheft zukommen, um den Aufwand abschätzen zu können. Der Betrag ist deshalb als Platzhalter zu sehen. Ich kann eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer erstellen.

Ich freue mich auf eine Zusage für den Auftrag.

Fragen zum Job (0)