!
User profile image SicherStark
Jobs veröffentlicht: 14
Jobs vergeben: 0
Bewertung vergeben: 0
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 120
  • Offen bis: 12.06.2024



Adressen in Access Datenbanken eintragen

Sie sind fix im Internet, können mit der Tastatur umgehen, haben Lust, etwas gegen Kindesmissbrauch und Gewalt im Internet zu tun und haben Erfahrung mit der Access-Dateneingabe. Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen die uns helfen, unsere Datenbanken zu pflegen und Adressen zu korrigieren.

Sie beherrschen dieses Mircosoft-Programm (Access) und wissen, wie Damons abgearbeitet werden. Als ehrenamtliche/r Mitarbeiter*in bestimmen Sie die Arbeitszeit und wie viel Sie im Monat leisten. Wir erwarten mindestens 2 Stunden in der Woche oder 8 Stunden im Monat, bei freier Zeiteinteilung. Die Software und Datenbanken werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir erwarten selbstständige und aktive Mitarbeit. Bitte teilen Sie uns Ihre Fähigkeiten oder Berufsausbildung per Lebenslauf mit.

Die Bundesgeschäftsstelle Sicher-Stark-Team kann nach zwölf Monaten eine Bescheinigung/Leistungsnachweis, Zeugnis und/oder ein Empfehlungsschreiben ausstellen.

Bitte bewerben Sie sich per Mail: bewerber(at)sicher-stark.de

Hinweis: Die Bewerbungen auf diesen Job sind ab sofort nur noch für den Auftraggeber sichtbar.

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Sonstiges stellst du hier.

Zu den Fragen

Eine neue Frage zum Job stellen

Fragen zum Job (3)

User profile image
SicherStark 21.05.2024

Ja, Sie erhalten lediglich ein Zeugnis von der Bundesgeschäftsstelle für den guten Zweck ausgestellt.

User profile image
GuterGeist 19.05.2024

"Ehrenamtlich" heißt, dass Sie die Zeit und Arbeitskraft nutzen, aber nichts dafür bezahlen möchten, verstehe ich das richtig?

User profile image
wimei 16.05.2024

Das "ehrenamtlich" sollte vielleicht schon in der Überschrift stehen, dann weiß man gleich Bescheid, dass es ein Job ohne Geld ist, was ich persönlich auf dieser Plattform nicht in Ordnung finde.