!
User profile image Salamander
Jobs veröffentlicht: 41
Jobs vergeben: 12
Bewertung vergeben: 13
  • Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 1528
  • Bewerber: 6
  • Status: Abgelaufen

Für unser Projekt suchen wir einen freiberuflichen Autor (w/m) für ein E- Book im Bereich Partnerschaft und Erotik (no porn!).

Frech- erotische Leichtigkeit und überraschende Wendungen sollen die Geschichte auszeichnen. Umfang etwa 50 Seiten.

Wir suchen für die Osteraktion unseres Kundenmagazins einen Autor (w/m), der mit Fingerspitzengefühl und Vergnügen eine interaktive Geschichte über erotische Amüsements und Abenteuer verfasst. Von zart bis hart sollen unterschiedliche erotische Spielarten im Text vorkommen. Einmal geschrieben aus der Sicht des Mannes und dann aus der Sicht der Frau.

In der interaktiven Kurzgeschichte hat der Leser am Ende eines Kapitels die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten, wie es weitergehen soll. So kann er sich immer wieder neue Geschichten aus Textbausteinen zusammenstellen.

Wenn Sie keine Berührungsängste bzgl. Erotik und Sexualität haben, wenn sie hervorragend mit Worten jonglieren und Spannung aufbauen können, wenn Sie in mehreren Dimensionen strukturieren und alles genussorientiert aufbereiten können, möchten wir mit Ihnen zusammenarbeiten.

Uns kommt es auf Ihre 'Schreibe' an - natürlich arbeiten wir gerne mit Journalist_innen und Fachleuten verschiedener Disziplinen, wir freuen uns aber auch über Bewerbungen talentierter Autodidakten.

Die Textabgabe erwarten wir pünktlich und fertig formatiert; der Content ist unique; sämtliche Verwertungsrechte gehen unbeschränkt an uns; Vergütung Verhandlungssache. Bei Erfolg wird eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt.

Sollten Sie unsere Frau / unser Mann sein, schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung. Herzlichen Dank!

Nur bei einer offiziellen Bewerbung werden die Kontaktdaten an den Auftraggeber weitergeleitet. Grüße Luisa von machdudas

Eine Frage zu dem Heimarbeits-Job in der Kategorie Kreativ stellst du hier.

Ob es schon Bewerber für Autor(in) für interaktives E- Book gesucht in der Kategorie Kreativ gibt, siehst du hier.

Zu den Bewerbungen Zu den Fragen

Bewerbungen für diesen Job (6)

  • Beworben am: 05.01.2013
  • Zuschlag

Sehr geehrter Auftraggeber, gern bin ich Ihnen bei der Vorbereitung für ein erotisch- lustiges Eiersuchen behilflich. Berührungsängste habe ich ebenso wenig, wie Scheu, Dinge von zwei Seiten zu betrachten und auf den Höhepunkt zu bringen. Da Männer anders sind, und Frauen erst recht, wird es mit Sicherheit nicht nur ein österliches Highlight werden, sondern in erster Linie ein Osterfest der Sinne. Termingerechtes Arbeiten bin ich ebenso gewöhnt, wie Schwung in Masse zu bringen. Zuverlässigkeit und selbstständiges Verfassen von Texten sind mein täglich Brot.
Mit freundlichem Gruß
Esmiralda

  • Beworben am: 05.01.2013
  • Zuschlag

Hallo, Ihr Jobangebot hört sich sehr interessant an. Ich schreibe regelmäßig für den Carl Stephenson Verlag (u.a. Orion Versand) erotische Kurzgeschichten und habe auch eine zeitlang erfolgreich als SMS- Chatmoderator im erotischen Bereich (deutsch und englisch) gearbeitet. Ich bin sehr kreativ und vielseitig, wenn es um erotische Texte geht. Ob die Storys aus der Sicht einer Frau oder eines Mannes geschrieben werden sollen, ist mir einerlei, ich kann beides und habe dies auch schon mit großem Erfolg getan. Witzigerweise habe ich auch solche interaktiven Geschichten bereits mit einer Freundin zusammen geschrieben, also ist mir dieses Format ebenfalls nicht fremd. Ich bin zuverlässig und stets erreichbar; der angegebene Preis versteht sich pro Wort. Eine langfristige Zusammenarbeit ist durchaus in meinem Interesse, da ich derzeit wieder Kapazitäten für einen weiteren festen Kunden habe. Bei Bedarf kann ich Ihnen selbstverständlich Auszüge meiner bisherigen Arbeit zukommen lassen oder eine Textprobe gegen Vergütung für Sie anfertigen. Über eine Nachricht von Ihnen würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße!

  • Beworben am: 05.01.2013
  • Zuschlag

Hallo ... Der Preis ist jetzt einfach mal ein Platzhalter ... und ich bin nun auch keine Journalistin oder Autorin. Aber n Probetext kommt per PN.. Ich mag das ironische etc. in Verbindung mit der Erotik. Man sollte ja nicht immer alles so ernst nehmen. Aber eines sage ich gleich, um aus der Sicht des Mannes zu schreiben, bin ich viel zu sehr und zu gerne Frau. Trotzdem hätte ich Laune und Lust zu "tippseln" ...

  • Beworben am: 06.01.2013
  • Abgelehnt

Hallo,

ich würde den Job gerne übernehmen. Seit einigen Jahren bin ich als freie Texterin und Autorin tätig und habe auch einen journalistischen Hintergrund. Während meiner Tätigkeit habe ich bereits für verschiedene Auftraggeber geschrieben und so unter anderem auch schon die Themen Partnerschaft und Erotik behandelt. Über eine Antwort würde ich mich freuen und auch eine langfristige Zusammenarbeit wäre in meinem Sinne. Mein Wortpreis liegt bei 2 Cent.

  • Beworben am: 09.01.2013
  • Abgelehnt

Sehr geehrter Auftraggeber,

gerne würde ich den von Ihnen genannten Auftrag für Sie übernehmen.

Ich bin bereits seit mehreren Jahren als Texter tätig und kann Ihnen somit eine gewisse Qualität bieten.
Des Weiteren weiß ich es, Witz und trotzdem eine gewisse Seriösität in die Arbeit einzubauen, so dass es eine qualitativ hochwertige Arbeit wird, mit der Sie und auch ich zufrieden sein können.

Der Preis bezieht sich auf den Preis pro Wort.

Für Rückfragen, Anregungen und Ideen stehe ich selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Ich würde mich freuen, bald wieder von Ihnen zu hören und verbleibe
mit freundlichen Grüßen Peggy

  • Beworben am: 22.01.2013
  • Abgelehnt

Hi, ich würde seeeehr gern diese Aufgabe übernehmen, denn es ist meine tägliche Arbeit Geschichten zu schreiben, da ich als Drehbuchautor, Geschichten schreibe, die umgesetzt werden, und Dramaturgie verlangen wie nichts anderes, und aber auch durch die Besonderheit des Films bildlich sein müssen, was somit heisst, dass für Ihre Geschichte die Vorstellung, und Authentizität des Lesers an erster Stelle ist. Ich würde mich neben dem Verdienst, den ich für meine sonstigen Filme bräuchte, unglaublich sehr über das Schreiben freuen. Ich habe bereits gestern eine erotische Geschichte mit ca. 1800 Wörtern geschrieben, weil ich einfach die Lust dazu hatte, und diese hätte ich weiterhin.

Fragen zum Job (0)