• Heimarbeit
  • Stundenlohn
  • Besucher: 82
  • Bewerber: 9
  • Status: Abgelaufen

Hallo,
ich suche einen Sprecher für mehrere geführte Meditationen.
Dabei geht es um Stressbewältigung und den Einstieg in das Thema Meditation.

Konkrete Aufgaben:
1. Meditationen konzipieren/schreiben
2. Geführte Meditationen einsprechen

Bevorzugt Sprecher mit Vorerfahrungen im Bereich Meditation.

Bezahlt wird mehr als fair auf Stundenbasis.

Bewerbungen für diesen Job (9)

  • Beworben am: 26.03.2018
  • Wartet

Sehr geehrter Auftraggeber,

gerne übernehme ich das. Als Sängerin in zwei Bands und Moderatorin bei Events, Sprecherin für Texte, Werbung usw, verfüge ich über eine angenehme Stimme sowie der richtigen Intonation.
Die Texte werden im hauseigenen Studio aufgenommen, so dass keinerlei nervende Nebengeräusche entstehen.

Der angegebene Stundenlohn ist noch etwas verhandelbar.

Herzliche Grüße, Venezia

  • Beworben am: 28.03.2018
  • Wartet

Lieber Auftraggeber,
ich meditiere seit über 20 Jahren und habe schon mehrere Traumreisen, heilsame Märchen und geführte Meditationen verfasst und teilweise auch gesprochen. Gerade habe ich eine geführte Meditation hier verkauft. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich für Sie texten und evtl. auch sprechen könnte. Das Thema ist mehr als ein Hobby für mich. Text- und Hörproben auf Anfrage. Stundenlohn VB.
Viele Grüße
Martin Maarufie

  • Beworben am: 24.03.2018
  • Wartet

Lieber Kante,

mein Name ist Franz und ich könnte Deine Stimme für Dein Voiceover sein.

Ich habe eine kleine Aufnahme für Dich gemacht, damit Du einen Eindruck von meiner Stimme bekommen kannst:
https://vocaroo.com/i/s0psHOSY7zDe

Sollte Dir mein kurzes Beispiel gefallen, dann freue ich mich wenn Du mit mir Kontakt aufnimmst.

Liebe Grüße aus Wien,
Franz

  • Beworben am: 25.03.2018
  • Wartet

Hallo,
gerne übernehme ich diese Aufgabe! Alles weitere per Mail. Gerne schicke ich dir eine Stimmprobe!
LG

  • Beworben am: 26.03.2018
  • Wartet

Hallo Die_Kante,
man bestätigt mir eine schöne Stimme, die Menschen beruhigt und meine Freundinnen auch gern einmal zum Einschlafen gebracht hat, so dass ich mir irgendwann gesagt habe, ich muss damit etwas verdienen können.
Dann ergab es sich so, dass ich für ca. drei Jahre wöchentlich eine Meditationsgruppe geleitet habe, in der ich geführte Meditationen nach anstehenden Problemen gegeben habe. Jetzt fehlt mir der Raum für eine solche Tätigkeit, würde es aber gern wieder machen. Sehr gern würde ich den Auftrag übernehmen.
Der Stundenlohn ist ein Anhaltspunkt, Verhandlungssache.
Herzliche Grüße,
U.V.

  • Beworben am: 27.03.2018
  • Wartet

Hi, ich habe bereits einige Meditationen selbst geschrieben und aufgenommen, schau gerne mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=5ZH-qC-6Nqk&list=PLF7ARKOm0OKmJd_mU44UmqotVEz5v_CK8

  • Beworben am: 29.03.2018
  • Wartet

Hallo liebe Anbieter,

ich bin Yogalehrerin mit über 12 Jahren Unterrichtserfahrung und leite dabei auch Meditationen oder Yoga Nidras an. Für einen Stimmtest könnte ich eine Aufnahme zuschicken.

Zudem arbeite ich als Lektorin und Texterin für Verlage, sodass viel Erfahrung im Konzipieren von Texten habe.

Meditationen zu schreiben und zu sprechen würde beides verbinden. Ich würde mich also über eine Rückmeldung freuen.

Schöne Grüße

  • Beworben am: 02.04.2018
  • Wartet

Hallo,
das hört sich gut an. Ich bin im Bereich bedürfnisoriente Kommunikation als Beraterin und Kursleiterin tätig und mache hinsichtlich Entspannung und Traumreisen viel mit Kindern.
In der meisten Zeit betreibe ich aber eine Textwerkstatt als Texterin, Autorin und Lektorin seit 2016 und habe damit meine Leidenschaft und das, was ich am besten kann zum Beruf gemacht.
Studiert habe ich Kunst- und Medienwissenschaften mit dem Schwerpunkt Metaphysik und Philosophie.
In meiner Freizeit praktiziere ich Yoga und autogenes Training, befasse mich mit der Einheit von Körper und Geist - auf literarischer Ebene mit indischen Lehren wie der des Patanjali, aber auch sekundäre Texte über Yoga und Zen-Buddhismus. Kurzum, Meditation ist ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens und ich arbeite jeden Tag damit im Innen und im Außen.
Das Honorar versteht sich als Verhandlungsbasis, wenn wir den Umfang besser abschätzen können. Viele Grüße, Federfein

  • Beworben am: 09.04.2018
  • Wartet

Hallo die Kante,
ich möchte mich gerne als Sprecher für geführte Meditationen bewerben... meine Stimme ist bestens geeignet dazu...
https://www.dropbox.com/s/q6szki0a7aecf79/Sprachbeispiele%202017.mp3?dl=0
Referenzen in meinem Profil...
es freut sich...ich.
Preis ist ein Platzhalter

Fragen zum Job (3)

User profile image
Krabbelmonster 25.03.2018

Ich habe auch nicht ganz verstanden ob man selbst die Texte erstellen soll oder ob es sich um eine Transkription eines vorhandenen Audios handelt.

User profile image
EbKat 24.03.2018

Ich meinte natürlich die Profession und schiebe den Verschreiber auf die Autokorrektur! Ich bitte, die unglückliche Formulierung zu entschuldigen!

User profile image
EbKat 24.03.2018

Da es scheinbar in Mode kommt, möchte ich gerne davor warnen, den Sprecherberuf mit anderen Kompetenzen zu mischen. Sprecher*Innen üben diesen Beruf aus, weil Sie dazu ausgebildet wurden, Text auf professionelle Weise stimmlich zu verarbeiten und dem Hörer so näher zu bringen. Also entweder man sich Sprecher*Innen und wertschätzt ihre Professionelle, oder man sucht Texter*Innen, die nebenbei noch halbwegs gut sprechen können. Können Sie sich also vorstellen, diesen Job zu teilen?