• Heimarbeit
  • Pauschalbetrag
  • Besucher: 31
  • Bewerber: 2
  • Offen bis: 17.06.2017

Ein in die Jahre gekommener Onlineshop, den ich aus speziellen Gründen nicht aufgeben möchte, weist bei der Benutzung in verschiedenen zu testenden Browsern und Endgeräten Fehler auf, bzw. kann der Bestellprozess nicht bis zum Ende durchgeführt werden.
Die gleiche Problematik besteht beim Kontaktformular. Weiterhin gibt es teilweise Probleme mit der Darstellung von Umlauten.
Der Onlineshop existiert nach dem selben Schema in 2 verschiedenen Varianten für verschiedene Produkte. Demnach müssten die Anpassungen zwei mal durchgeführt werden.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand findet, der eine kompetente Lösung anbieten kann.

Bewerbungen für diesen Job (2)

  • Beworben am: 18.05.2017
  • Wartet

Hello @kreativH,
I would like to assist you for this.
Could you please add me over Skype Id: cis.ron
or you can write an email to me ron(dot)cis40(at)gmail.com

Looking forward for your reply.

Regards,
Ron

M.M
  • Beworben am: 26.05.2017
  • Wartet

Sehr geehrter Auftraggeber,

gerne möchte ich Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen.
Einen konkreten Festpreis für das Projekt kann ich Ihnen nach einem persönlichen Gespräch / Telefonat nennen.
Das Angebot wird sicherlich günstiger ausfallen, als Sie jetzt vielleicht vermuten.
Denn - professionelle Leistung spart unter'm Strich Zeit und Budget.

Meine Qualifikation und aktuelle Referenzen finden Sie auf meiner Profil-Seite.

---
Mit besten Grüßen
M.M

Eine neue Frage zum Job stellen

Fragen zum Job (2)

arnego2 19.05.2017

Imo dein alter Shop wird dir immer größere Probleme bereiten.
mit Javascript kenne ich mich leider nicht so aus, php, aspx da sieht es anders aus.
Wie wickelst du den Zahlungsverkehr ab? Über Paypal? Wie hatten in der Vergangenheit eine Webseite zum Verkauf von Schokoladen in Php zusammengestellt. Aber da kannst du nur Waren auflisten und dann bestellen.

Mit freundlichem Gruß
Arnego2

arnego2 18.05.2017

Hallo muss denn der Online shop in java weiterbestehen? Wenn es jetzt schon zu Problemen kommt wird es in der Zukunft höchstens schlimmer. Wie wäre es mit einem Neuaufbau?

So teuer wird es nicht.