• Berlin (12059)
  • Stundenlohn
  • Besucher: 1262
  • Bewerber: 2
  • Status: Abgelaufen

In meinem 18m2 Zimmer soll ein Hochbett gebaut werden. (Material kaufen, transportieren und bauen).

Freu mich schon.

Kann auch pauschal bezahlen.

Bewerbungen für diesen Job (2)

  • Beworben am: 10.09.2010
  • Abgelehnt

incl. material liegen die kosten bei einer fläche von 2 qm bei ca, 350 euro

im unterschied zu vielen anbietern baue ich den boden des hochbetts nicht mit osb- platten (diese sind vollständig gegen wasser gesperrt und verursachen unter umständen staunässe und schimmel unter der matratze), sondern mit offenporiger massivholzdielung. etwas teurer, aber biologisch günstiger und zudem ein duft, als würden sie im wald schlafen :- )
das material würde ich gern selbst kaufen, insbesondere schwerlastdübel und schrauben. holz kaufe ich als rohes getrocknetes massivholz und hoble und schleife selbst, die qualität ist besser und das material preiswerter. oberflächenanstrich führe ich als farblose lasur auf wasserbasis oder falls gewünscht mit holzöl aus.

  • Beworben am: 11.09.2010
  • Zuschlag

Hallo Lilmo, im Bau von Hochbetten (verschiede Ausführungen) habe ich reichlich Erfahrung (siehe meine Bewertungen). Am gängigsten war eine Fläche von 2, 5 m x 2, 0 m = 5, 0 m². Die meisten Betten wurden aus stabilitätsgründen in einer Zimmerecke = zwei Wandflächen (kostengünstiger)gebaut. Wichtig wäre noch die Zimmerhöhe, damit die Betthöhe optimal bestimmt werden kann.
Die Ausführung erfolgt in Vollholz inkl. Matratzenauflage.
Also, dann wünsche ich Dir noch ein schönes Wochenende
Frank



Fragen zum Job (0)